Der thermische Spalt zwischen den Ventilen und Kipphebeln wird bei der Reparatur des Zylinderkopfes angepasst

Auch wenn ein Klopfgeräusch im Bereich des Ventildeckels zu hören ist

Mit zunehmendem Spalt tritt ein charakteristisches lautes Klopfen auf.

Wenn der Spalt zwischen Ventilen und Kipphebeln klein ist, wird der Motor „gequetscht“ oder man sagt „dumm“.

Dies verringert die Leistung und die Gasannahme und erhöht den Verschleiß des Ventilmechanismus.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Die Einstellung erfolgt bei kaltem Motor.

Entfernen Sie dazu das Vergaser-Luftfiltergehäuse:

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Lösen Sie die Klemme mit einem Schraubendreher und entfernen Sie den Abgasschlauch des Kurbelgehäuses.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Lösen Sie die fünf Clips ab, entfernen Sie die Abdeckung des Luftfiltergehäuses und nehmen Sie das Filterelement heraus.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Lösen Sie die Klemme mit einem Schraubendreher und entfernen Sie den gewellten Lufteinlassschlauch.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Biegen Sie die Antennen der Sicherungsscheiben mit einem Schraubendreher und lösen Sie die drei Muttern mit einem 10-mm-Schraubenschlüssel.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Trennen Sie das Abgasrohr des Kurbelgehäuses

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Trennen Sie den Schlauch des Unterdruckreglers des Zündsensor-Verteilers

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Entfernen Sie die sechs Schrauben der Zylinderkopfabdeckung mit einem 10-mm-Steckschlüssel.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Entfernen Sie die Abdeckung

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Entfernen Sie die Dichtung.

Montieren Sie den Kolben des ersten Zylinders am oberen Totpunkt.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Dazu drehen Sie die Kurbelwelle so, dass die dritte Markierung auf der Riemenscheibe mit der Nabe am Nockenwellenraddeckel übereinstimmt.

Danach entfernen Sie die Verteilerkappe und prüfen, ob sich der Schieber in der Kontaktposition des 1. Zylinders befindet.

Andernfalls drehen Sie die Kurbelwelle eine Umdrehung.

Beide Ventile des ersten Zylinders müssen geschlossen sein. Die Kipphebel schwingen frei.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Lösen Sie mit einem 14-mm-Schraubenschlüssel die Kontermutter der Einstellschraube und drehen Sie die Einstellschraube ein oder zwei Umdrehungen heraus.

Zwischen dem Ventilschaft und dem Kipphebel hinein Installieren Sie den Ölmessstab.

Abstände einstellen ZMZ-402 GAZ-2705

Drehen Sie die Einstellschraube, bis sich die Fühlerlehre mit wenig Kraft im Spalt bewegt.

Nachdem Sie den Spalt eingestellt haben, halten Sie die Einstellschraube fest, ziehen Sie die Kontermutter fest und überprüfen Sie den Spalt erneut. Wir stellen das Spiel beider Ventile des ersten Zylinders ein.

Verwenden Sie dann einen Spezialschlüssel für die Ratsche:

Drehen Sie die Kurbelwelle um eine halbe Umdrehung (180°) und stellen Sie das Spiel im Ventiltrieb des 2. Zylinders ein.

Drehen Sie die Kurbelwelle um eine weitere halbe Umdrehung (180°) und stellen Sie das Spiel im Ventiltrieb des 4. Zylinders ein.

Drehen Sie die Kurbelwelle um eine weitere halbe Umdrehung (180°) und stellen Sie das Spiel im Ventiltrieb des 3. Zylinders ein.

Das Spiel im Ventilmechanismus sollte für die Einlassventile des ersten und vierten Zylinders (Außenventile) 0,35–0,40 mm und für die anderen 0,40–0,45 mm betragen.

Nach dem Einstellen der Ventile müssen Sie den Motor starten und nach dem Aufwärmen eine Probefahrt durchführen.

Überprüfen Sie den Motorbetrieb in allen Modi. Wenn der Ventilmechanismus nicht zufriedenstellend funktioniert, überprüfen Sie das Spiel erneut.

Sprache auswählen