Überprüfen Sie, ob der Nebenantriebsriemen gebrochen ist. Wenn der Riemen intakt ist, überprüfen Sie seine Spannung

Drücken Sie mit dem Daumen auf die Oberseite des Gürtels und sehen Sie, wie stark er sich biegt

Wenn die Durchbiegung nicht der Norm entspricht, passen Sie die Spannung an oder tauschen Sie den Riemen aus, siehe Artikel „So ersetzen Sie Antriebsriemen

GAZ-2705 Generatorstörungen

Wenn der Riemen normal gespannt ist, prüfen Sie, ob der 90-A-Sicherungseinsatz im Sicherungsblock im Motorraum neben der Batterie durchgebrannt ist.

Dieser Sicherungseinsatz (auf dem Foto durch einen Pfeil dargestellt, die Abdeckung des Sicherungsblocks ist entfernt) schützt unter anderem den Generatorkreis.

Wenn der Sicherungseinsatz durchgebrannt ist, ersetzen Sie ihn und starten Sie den Motor.

Wenn die Spannungsanzeige auf dem Display nicht mehr blinkt (der Zeiger des Voltmeters befindet sich im grünen Bereich der Skala, die Warnleuchte für niedrigen Batteriestand ist erloschen), ist die Spannung normal und Sie können weiterfahren.

Mögliche Generatorstörungen und Lösungen

Wenn der Motor mit mittlerer Drehzahl läuft, zeigt die Spannungsanzeige unter 12 V:

- Spannungsregler ist defekt

Ersetzen Sie den Spannungsregler

- Der Antriebsriemen ist locker

Ziehen Sie den Riemen fest

- Kabelbruch an den Klemmen <+> oder <Ш>

Reparieren Sie die Kabel

- Kein oder schlechter Kontakt zwischen Bürsten und Schleifringen

Reinigen Sie den Bürstenhalter von Schmutz, überprüfen Sie die Kraft der Bürstenfedern, reinigen oder schärfen Sie die Kontaktringe

- Erregung im Leerlauf

Beseitigen Sie den offenen Stromkreis, überprüfen Sie insbesondere sorgfältig die Lötpunkte der Erregerspulenleitungen zu den Schleifringen und die Funktionsfähigkeit der Spulenleitungen

- Kurzschluss oder Unterbrechung im Stromkreis einer der Phasen der Statorwicklung des Generators

Zerlegen Sie den Generator und prüfen Sie die Statorwicklung auf Unterbrechungen und Kurzschlüsse

Ersetzen Sie den Stator durch eine defekte Wicklung

- Ausfall einer der Dioden der Gleichrichtereinheit

Überprüfen Sie die Dioden mit Instrumenten oder einer Prüflampe

Ersetzen Sie den Block durch defekte Dioden

Sehen Sie sich die Artikel an: - „Generator 1631.3701 für GAZ-2705“ und „Generator 9422.3701

Schneller Verschleiß von Bürsten und Schleifringen:

- Erhöhter Rundlauffehler des Schleifrings

Schleifringe schärfen und schleifen

- Öl an Kontaktringen

Wischen Sie die Schleifringe und Bürsten mit einem benzingetränkten Tuch ab

- Erhöhter oder verringerter Druck der Bürstenfedern

Überprüfen Sie den Federdruck der Bürste

Erhöhtes Generatorgeräusch:

- Unzureichende Schmiermenge in den Lagern

Lager austauschen

- Der Rotor berührt die Starterpole

Ersetzen Sie die Generatorabdeckung

- Lagerverschleiß

Lager austauschen

- Lager festgefressen

Lager austauschen

- Entwicklung eines Sitzes für das Lager

Ersetzen Sie die Generatorabdeckung

- Die Spannschrauben der Generatorabdeckungen sind locker

Ziehen Sie die Kupplungsschrauben mit einem Drehmoment von 0,5 kgf.m an

Fehler der Halterung und der Montagearme des Generators. Häufiges Lösen des Generators:

- Falsche Installation des Generators an den Halterungen

Generator installieren

- Erhöhte Unwucht der Riemenscheibe oder des Rotors

Überprüfen Sie die dynamische Auswuchtung von Riemenscheibe und Rotor.

Wenn die Unwucht 10 gfm überschreitet, gleichen Sie die Teile aus

- Erhöhtes Motorungleichgewicht

Dynamische Auswuchtung des Motors prüfen

Siehe auch den Artikel „So überprüfen Sie den Generator eines Autos

Sprache auswählen