Fehler im Betrieb der Lenkung hängen nicht immer von ihrem Zustand ab und haben manchmal andere Gründe

Daher ist es notwendig, vor der Kontrolle und Einstellung des Lenkmechanismus die Radwucht, den Luftdruck in den Reifen, das Vorhandensein von Schmierung in den Lenkeinheiten und Radnaben, die Einstellung der Radlager und Lenkstangen zu überprüfen und die Korrektheit ihrer Position, die normale Funktion der Stoßdämpfer, die korrekten Einbauwinkel der Vorderräder, da all dies die Funktion der Lenkung beeinflusst.

Lenkgetriebe ZIL-131

Außerdem sollten Sie den Ölstand in der Servolenkungspumpenbank und die Spannung ihres Riemens sowie Luft im System, Ablagerungen oder Schmutz im Behälter und auf den Pumpenfiltern und Öl überprüfen Lecks in den Rohrleitungsverbindungen.

Die Überprüfung der Lenkgetriebeeinstellungen muss in der folgenden Reihenfolge erfolgen:

  • 1) Trennen Sie die Lenkstange;
  • 2) Messen Sie mit einem am Lenkradkranz befestigten Federkraftmesser die Kraft auf diesen Kranz in den folgenden drei Positionen:
  • - zuerst - das Lenkrad mehr als 2 Umdrehungen aus der Mittelstellung gedreht wird, die Kraft auf den Lenkradkranz sollte 0,55-1,35 kg betragen;
  • - zweitens - das Lenkrad wird ¾ -1 Umdrehung aus der Mittelstellung gedreht, die Kraft sollte 2,3 kg nicht überschreiten;
  • - drittens – das Lenkrad passiert die mittlere Position, die Kraft auf den Lenkradkranz sollte 0,8-1,25 kg mehr sein als die Kraft, die bei der Messung in der zweiten Position erhalten wird, aber 2,8 kg nicht überschreiten.

Entsprechen die gemessenen Kräfte in diesen Positionen nicht den angegebenen Werten, dann sollte die Lenkung eingestellt werden.

Die Einstellung des Lenkgetriebes muss mit der Einstellung des Kraftaufwands in der dritten Position durch Drehen der Einstellschraube 30 begonnen werden, da hierfür keine Demontage des Lenkgetriebes erforderlich ist.

Durch Drehen der Schraube im Uhrzeigersinn wird die Kraft erhöht, durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn wird sie verringert.

Die Diskrepanz zwischen den Kräften auf die Radfelge in der zweiten Position des oben genannten Wertes wird durch Schäden an den Teilen der Kugelmutteranordnung in der ersten Position verursacht - aus denselben Gründen, sowie durch eine falsche Vorspannung des Schubs Kugellager 13.

Um die Kraft in der ersten Position einzustellen, sollte der Lenkmechanismus teilweise zerlegt werden, um die Mutter 19 festzuziehen.

new

UAZ-Fahrzeuge sind mit drei Arten mechanischer Dreiwellengetriebe ausgestattet:

Wartung des Vergasers K-126GU (für Motoren Mod. 4178) Der K-126GU-Vergaser wird zur Vervollständigung der Motoren des Modells 4178 als Option zum Ersetzen des K-151V-Vergasers verwendet