Ein äußeres Verschleißzeichen der Ventilschaftdichtungen ist das kurzzeitige Auftreten von blauem Rauch aus dem Auspuffrohr nach dem Motorstart und beim Abbremsen des Motors nach längerer Fahrt unter Last

In diesem Fall wird in der Regel nicht ständig geraucht.

Indirekte Anzeichen - erhöhter Ölverbrauch ohne externe Lecks und ölige Zündkerzenelektroden.

Minuskabel der Batterie abklemmen.

Entfernen Sie die Zündkerzen.

Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders auf die OT-Position des Verdichtungshubs (siehe „Kolben des 1. Zylinders auf die OT-Position des Verdichtungshubs einstellen“).

Entfernen Sie den Zahnriemen (siehe "Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle")

Nockenwellenräder ausbauen (siehe "Zylinderkopfdichtung ersetzen").

Entfernen Sie den hinteren Zahnriemenschutz.

Zylinderkopfhaube abbauen (siehe "Zylinderkopfhaubendichtung ersetzen").

Entfernen Sie den Blockkopf.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Lösen Sie die zwanzig Schrauben des Nockenwellenlagergehäuses mit einem 8-Zoll-Steckschlüssel

Entfernen Sie die Hülle.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Entfernen Sie die Nockenwellen von den Zylinderkopfstützen

Entfernen Sie die Ventilstößel aus den Zylinderkopflöchern

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Bauen Sie den Ventilfederspanner ein, indem Sie die Schraube des Nockenwellenlagerdeckels in eines der Löcher im Kopf des Blocks schrauben und das Werkzeug an dieser Schraube einhaken.

Drücken Sie die Ventilfeder mit dem Werkzeug zusammen.

Entfernen Sie die beiden Cracker mit einer Pinzette oder einem magnetisierten Schraubendreher von der oberen Federplatte.

Entfernen Sie dann die Halterung.

Wenn die Kraft zum Bewegen des Hebels des Geräts erheblich zunimmt und die Cracker nicht aus der Ventilnut herauskommen, schlagen Sie leicht mit einem Hammer auf die Federplatte, um die Cracker zu lösen.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Entfernen Sie die Federplatte.

Entfernen Sie die Feder.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Drücken Sie die Ventilschaftdichtung von der Ventilführung.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Wenn kein Kappenentferner vorhanden ist, entfernen Sie ihn vorsichtig mit einer Zange.

Die Kraft muss unbedingt nach oben ausgeübt werden und die Kappen nicht drehen, um die Ventilführungen nicht zu beschädigen.

Wenn der Satz neuer Kappen eine Montagehülse enthält, stecken Sie diese auf den Ventilschaft, um die Arbeitskante der Kappe vor Beschädigungen durch die scharfen Kanten der Rillen für Cracker am Ventilschaft zu schützen.

Tauchen Sie die Ventilschaftdichtung in Motoröl und führen Sie sie in den Dorn ein.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Drücken Sie die Kappe vorsichtig bis zum Anschlag hinein.

Falls eine Führungshülse auf dem Ventilschaft montiert war, entfernen Sie diese

Ersetzen der Ventilschaftdichtungen des VAZ-21126-Motors

Installieren Sie die Federn und Federplatten.

Drücken Sie die Feder mit einem Werkzeug zusammen und installieren Sie die Cracker so, dass sie in die Rillen des Ventilschafts passen.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Nach dem Einbau der Splinte und dem Ausbau des Ventilfederspanners einige leichte Schläge mit einem Hammer auf das Ende des Ventilschafts ausüben, damit die Splinte garantiert in der Nut des Schafts fixiert sind.

Wenn die schiefen Cracker unfixiert bleiben, wird beim Starten des Motors das „trockene“ Ventil in den Zylinder fallen, was zu einem schweren Motorschaden führen wird.

Den Ventilstößel einbauen.

Ersetzen Sie die Ventilschaftdichtungen auf die gleiche Weise.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Montieren Sie den Blockkopf am Motor.

Die Nockenwellenlager im Blockkopf und die Hydrostößel mit Motoröl schmieren.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Die Einlassnockenwelle hat einen markanten Riemen.

Nockenwellen so in die Zylinderkopflager einbauen, dass die Nocken des 1. Zylinders von den Ventilstößeln weg zeigen.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Die Nockenwellenzapfen mit Motoröl schmieren

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Die Nocken der Nockenwelle mit Motoröl schmieren

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Dichtmittel auf die Oberfläche des Zylinderkopfs auftragen, die mit dem Nockenwellenlagergehäuse zusammenpasst.

Der Motor darf frühestens 1 Stunde nach dem Auftragen des Dichtmittels gestartet werden.

Bauen Sie das Lagergehäuse ein und ziehen Sie die Befestigungsschrauben gleichmäßig über Kreuz an, beginnend an den mittleren Stützen.

Das Lagergehäuse wird durch in den Zylinderkopf eingepresste Buchsen zentriert.

Prüfen Sie vor dem Einbau des Gehäuses, ob diese vorhanden sind und richtig eingepresst sind.

Ventilschaftdichtungen für VAZ-21126-Motor ersetzen

Bauen Sie die entfernten Steuerteile ein und stellen Sie die Steuerriemenspannung ein.

Die ausgebauten Antriebsteile der Lichtmaschine einbauen und die Spannung des Antriebsriemens der Lichtmaschine einstellen.