Normalerweise ist der Zahnriemen für eine Laufzeit von 30.000 km ausgelegt

Es ist notwendig, den Riemen bei jeder Wartung zu inspizieren und seine Spannung zu überprüfen

Wenn die Spannung gelockert wird, verschleißen die Riemenzähne schnell, außerdem kann der Riemen auf die Zahnscheiben der Kurbelwelle und Nockenwelle springen, was zu einer Verletzung der Ventilsteuerzeiten, Leistungsverlust und Motorschäden führt .

Schema des Antriebs des Steuermechanismus: 1 - Zahnriemenscheibe der Kurbelwelle; 2 - Zahnriemen; 3 - Riemenscheibe der Wasserpumpe; 4 - Spannrolle; 5 - Riemenscheibe der Auslassnockenwelle; 6 - hintere Schutzabdeckung des Zahnriemens; 7 - Einlassnockenwellenriemenscheibe; 8 - Ring (Synchronisationsscheibe) für den Phasensensor; 9 - Stützrolle; A - OT-Einstellmarkierung an der Kurbelwellen-Zahnscheibe; B – Einbaumarkierungen am Deckel der Ölpumpe; C, F – Ausrichtungsmarkierungen auf der hinteren Schutzabdeckung des Zahnriemens; D - Ausrichtungsmarkierung der Auslassnockenwelle; E – Ausrichtungsmarkierung der Einlassnockenwelle

Der Antrieb der Nockenwellen erfolgt über die Riemenscheibe 1 (Abb. 1) der Kurbelwelle über einen Riementrieb mit Zahnriemen.

Unter den Nockenwellenrädern befinden sich zwei Rollen: links Spannrolle 4, rechts Stützrolle 9.

Bei der Stützrolle ist das Befestigungsloch in der Mitte des Innenrings angebracht, bei der Spannrolle ist es außermittig (6 mm außermittig) angebracht.

Daher können Sie die Riemenspannung anpassen, indem Sie die Spannrolle relativ zur Befestigungsschraube drehen.

Die Nockenwellenriemenscheiben zeichnen sich dadurch aus, dass an der Riemenscheibe 7 der Einlassnockenwelle eine Steuerscheibe 8 angeschweißt ist, die den Betrieb des Phasensensors gewährleistet.

Die Vorder- und Rückseite des Laufwerks ist mit Kunststoffabdeckungen verschlossen.

Zum Einstellen der Ventilsteuerzeiten befinden sich die Montagemarkierungen A, D, E auf den Riemenscheiben, B auf der Ölpumpenabdeckung sowie C und F auf der hinteren Abdeckung des Antriebsriemens.

Bei korrekt installierten Phasen sollte Markierung A mit Markierung B übereinstimmen und die Markierungen D und E sollten mit den Markierungen C und F übereinstimmen.

Ersetzen Sie den Nockenwellenantriebsriemen, wenn Sie bei der Inspektion Folgendes feststellen:

  • - Ölspuren auf jeder Oberfläche des Riemens;
  • - Abnutzungserscheinungen der gezahnten Oberfläche, Risse, Hinterschnitte, Falten und Ablösung des Stoffes vom Gummi;
  • - Risse, Falten, Vertiefungen oder Ausbuchtungen auf der Außenfläche des Riemens;
  • – Ausfransen oder Delaminierung an den Endflächen des Bandes.

Sie benötigen: die Werkzeuge, die zum Entfernen des Antriebsriemens der Lichtmaschine und der vorderen Abdeckung des Zahnriemens erforderlich sind, einen 15er-Schlüssel, einen 17er-Ringschlüssel, einen Spezialschlüssel zum Drehen der Spannrolle oder einen Sprengringentferner, einen Montagespatel usw ein großer Schraubenzieher.

Trennen Sie das Kabel vom Minuspol der Batterie

Entfernen Sie den Antriebsriemen der Lichtmaschine.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders auf die OT-Position (siehe "Einstellen des Kolbens des ersten Zylinders auf die OT-Position des Kompressionshubs").

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Lösen Sie die Spannschraube mit einem 15er Schraubenschlüssel und drehen Sie den Spanner, um die Riemenspannung zu lockern.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Entfernen Sie den Riemen von den Nockenwellenriemenscheiben, der Umlenkrolle und der Zahnriemenscheibe der Wasserpumpe.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Um die Befestigungsschraube der Antriebsriemenscheibe des Generators zu lösen, muss die Kurbelwelle gegen Drehen gesichert werden.

Dazu muss der Helfer nach dem Entfernen des Stopfens im Kupplungsgehäuse die Kurbelwelle mit einem Montagespatel oder einem großen Schraubendreher an den Zähnen der Schwungradkrone festhalten.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Schrauben Sie die Schraube der Kurbelwellenriemenscheibe mit einem 17er-Schraubenschlüssel ab.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Entfernen Sie die Schraube mit Unterlegscheibe und entfernen Sie die Antriebsriemenscheibe des Generators von der Kurbelwelle.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Entfernen Sie die Unterlegscheibe von der Zahnriemenscheibe.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Entfernen Sie den Zahnriemen vom Kurbelwellenrad.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Bevor Sie einen neuen Riemen einbauen, reinigen Sie die Riemenscheiben und den Spanner von Schmutz und Fett und entfetten Sie sie mit Testbenzin.

Bauen Sie den Nockenwellenantriebsriemen in umgekehrter Reihenfolge wie beim Ausbau ein.

Die Antriebsriemenscheibe des Generators kann nur in einer Position eingebaut werden.

Die Rille der Riemenscheibe muss auf der Nase der Steuerriemenscheibe liegen.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Stellen Sie beim Einbau des Riemens sicher, dass der vordere Riemen gespannt ist.

Stellen Sie nach dem Einbau des Riemens seine Spannung ein.

Benutzen Sie dazu einen Spezialschlüssel oder einen Sprengringentferner, der in die Nuten der Außenscheibe der Spannrolle eingeführt wird, und drehen Sie die Rolle gegen den Uhrzeigersinn

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Die Rolle muss gedreht werden, bis die Kerbe an der Außenscheibe mit dem rechteckigen Vorsprung an der Innenhülse der Spannrolle übereinstimmt.

Ziehen Sie die Spannrollenschraube mit einem 15er-Schraubenschlüssel fest.

Wenn Sie Geräusche vom Nockenwellen-Antriebsriemen hören, ist wahrscheinlich das Spannrollenlager defekt.

Entfernen Sie die Walze und überprüfen Sie die Leistung ihres Lagers.

Wenn beim Drehen des Lagers Festfressen, Axialspiel oder Spuren von Schmiermittelaustritt aus dem Lager erkennbar sind, tauschen Sie die Spannrolle aus.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Um die Rolle auszutauschen, lösen Sie vor der Montage des Riemens die Befestigungsschraube vollständig und entfernen Sie die Rolle.

Bauen Sie die neue Spannrolle in umgekehrter Reihenfolge wie beim Ausbau ein.

Austausch des Zahnriemens und der Spannrolle des VAZ-21126-Motors

Dabei muss die Walzenscheibe mit der Markierung nach außen zeigen.

Stellen Sie die Zahnriemenspannung ein.

Alle ausgebauten Teile und Baugruppen in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

Sprache auswählen