In dem Artikel betrachten wir den Aus- und Einbau der Ausgleichsachse und den Austausch von Torsionsstäben

Im vorherigen Artikel haben wir uns mit dem Austausch der hinteren Aufhängungsfedern beschäftigt

Austauschen der Achse des Ausgleichers der Hinterradaufhängung

Die Ausgleichsachse mit Halterung muss ersetzt werden:

  • - mit radialer Bewegung des Federschuhs, die nicht durch Einstellen und Austauschen von Buchsen beseitigt werden kann;
  • - Mechanische Beschädigung (Bruch, Achsverbiegung, Halterungsrisse usw.)

Ausgleichsachse mit Halterung entfernen

Wir entfernen die hintere Feder, wie im Artikel "Ersetzen und Reparieren der Federn eines KamAZ-Autos" beschrieben

Kamaz-Hinterradaufhängungs-Balancer

Schrauben Sie mit einem 46er Maulschlüssel die Muttern der Finger der unteren Drehstäbe ab, entfernen Sie die Federscheiben und drücken Sie die Finger aus der Halterung der Balancerachse

Lösen Sie mit einem 13er-Steckschlüssel die Schrauben der Schuhabdeckung, lassen Sie das Öl in den vorbereiteten Behälter ab und entfernen Sie die Abdeckung mit der Dichtung

Mit 19er Schraubenschlüssel die Mutter der Kupplungsschraube der Federschuhmutter lösen

Lösen Sie die Schuhmutter und entfernen Sie den Federschuh

Lösen Sie mit einem 55er-Steckschlüssel die Mutter, mit der die Spurstangenhalterungen der Ausgleichsachsen befestigt sind, und lösen Sie die zweite Mutter am gegenüberliegenden Ende der Spurstange

Halterungen für die Halterungen der Ausgleichsachsen montieren (mit Hilfsperson durchführen)

Lösen Sie mit einem 41er Steckschlüssel die Muttern, mit denen die Halterungen der Ausgleichsachsen an den Halterungen der Hinterradaufhängung befestigt sind

Heben Sie das Fahrzeug an, bis die Bolzen der hinteren Aufhängungshalterung aus den Löchern der Ausgleichsachsenhalterung austreten

Achsbaugruppe ausbauen (zusammen mit einem Helfer durchführen)

Montage der Ausgleichsachse mit Halterungsbaugruppe

Wir montieren die Ausgleichsachse mit der Halterungsbaugruppe auf dem Ständer, setzen die Halterung auf die Bohle und ziehen die Bohlenmuttern fest (wir tun dies zusammen mit einem Assistenten)

Wir senken das Heck des Autos ab und befestigen die Halterungen der Ausgleichsachsen mit Muttern an den Aufhängungshalterungen

Wir montieren die Schuhbuchsen, den Federschuh mit der Manschette und ziehen die geteilte Mutter an, damit sich der Balancer nicht von Hand dreht, lösen dann die Mutter um 1/6 Umdrehung und ziehen die Mutter der Kupplungsschraube mit einem Drehmoment von 78,2 an -98,1 Nm (8 -10 kgcm) (mit Begleitperson durchführen)

Installieren Sie die Dichtung und sichern Sie die Schuhabdeckung

Füllen Sie TSp-15K-Öl bis zu einer Höhe von mindestens 60 mm von der Unterkante der Einfüllöffnung in die Schuhe und ziehen Sie den Stopfen fest

Wir stecken die Finger der Torsionsstäbe in die Halterung der Balancerachse und setzen die Federscheiben auf, ziehen die Muttern der Finger mit einem Drehmoment von 353-392 Nm (36-40 kgcm) an

Hintere Feder einbauen "Ersetzen und Reparieren der Federn eines KamAZ-Fahrzeugs"

Torsionsstäbe ersetzen

Die Reaktionsstange muss bei folgenden Fehlern ersetzt werden:

  • - Abnutzung der Ballenoberflächen von Fingern und Linern. Ein äußeres Verschleißzeichen ist das Vorhandensein von Spiel in den Kugelgelenken des Auslegers;
  • - Bruch, Verschleiß der schmutzabweisenden Stopfbuchse;
  • - mechanische Beschädigung der Stange

Entfernen der oberen Drehstange

Entfernen mehrerer Plattformbodenplatten

Wir lösen und schrauben die Mutter des Kugelbolzens ab und drücken sie mit einem Abzieher aus dem Hebel der Hinterradaufhängung heraus

Fingerabzieher für Drehstange entfernen

Lösen Sie die Muttern des Abziehers 5, entfernen Sie die Abdeckung 4, führen Sie die Stange zwischen die Abziehbolzen

Wir setzen die Abdeckung 4 auf die Stehbolzen und ziehen die Muttern 5 fest

Wir beginnen mit Keil 3, bis er zwischen den Enden der Stabspitze und dem Auge des Fingers stoppt, während Schraube 1 ganz rechts sein sollte

Ziehen Sie die Muttern 5 fest und schrauben Sie die Schraube 1 in den Körper 2 und drücken Sie den Stift aus der Öse

Auf die gleiche Weise führen wir für den Stift des Kopfes der Stange durch, der in der Halterung der oberen Strahlstange befestigt ist

Der Austausch von Buchsen und Fingern von Torsionsstäben erfolgt bei einem axialen Spiel im Torsionsstab von mehr als 1,3 mm

Einbau des oberen Torsionsstabs

Installieren Sie den Stangenkopfstift in der oberen Drehstabhalterung, setzen Sie die Federscheibe auf und ziehen Sie die Stiftmutter mit einem Drehmoment von 353-392 Nm (36-40 kgcm) fest

Dasselbe machen wir für die Drehmomentstütze der Hinterradaufhängung

Wir schmieren die Kugelgelenke der Köpfe der Torsionsstäbe durch Schmiernippel mit Litol-24-Fett

Wir entfernen die untere Strahlstange und bauen sie auf die gleiche Weise ein

Axialspiel im Ausgleichsschuh einstellen

Wir heben das Auto am Rahmen an und stellen es auf Ständer. Wir bieten die Möglichkeit, den Balancer zu drehen, indem wir die Enden der hinteren Feder von den Achsstützen trennen oder die Feder entfernen

Ziehen Sie die geteilte Mutter fest, damit sich der Balancer nicht von p drehtuki

Wir lösen die Mutter um 1/6 Umdrehung, ziehen die Kupplungsschraube mit einem Drehmoment von 78,2-98,1 Nm (8-10 kgcm) an und prüfen die Möglichkeit, den Balancer zu drehen.

Sollte sich der Balancer nicht drehen, lösen Sie nach dem Lösen der Kupplungsschraube zusätzlich die Splintmutter

Bei der Demontage der Auswuchtvorrichtung ist es bei Verschleiß der Achsen und Buchsen der Auswuchtvorrichtungsschuhe über dem zulässigen Wert erforderlich, die Achsen zu schleifen, bis die Verschleißspuren beseitigt sind, und eine Reparatur (im Innendurchmesser verringert) einzubauen ) Buchsen.

Bei einem Nenndurchmesser der Ausgleichsachse von 87,93–88,00 mm sollte das Nennspiel zwischen der Achse und den Buchsen 0,120–0,305 mm betragen.

Der nicht reparierbare Spalt zwischen der Achse und den Buchsen beträgt nicht mehr als 1,0 mm

new

Die Reparatur der Kurbelwelle besteht aus dem Nachschleifen der Haupt- und Pleuellagerzapfen auf die nächste Reparaturgröße

Der hydraulische Kupplungsausrücker (Abb. 1) von Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie besteht aus einem aufgehängten Pedal 19, einem Hauptzylinder 5, einer Hydraulikleitung 4, einem Hydraulikschlauch 24...