Störungsursache - Abhilfe

Motor springt nicht an

Verstopfter Vergaser, Kraftstoffpumpe oder Kraftstoffreinigungsfilter - Filter spülen

Pumpenmembran beschädigt oder Ventile undicht - Membran ersetzen. Pumpenventil ersetzen

Gefrorenes Wasser im groben und feinen Kraftstofffilter oder in den Kraftstoffleitungen - Aufwärmen und mit Druckluft ausblasen.

Das Kraftstoffversorgungsventil der Schwimmerkammer klemmt in der geschlossenen Position - Spülen Sie das Ventil mit Benzin, ersetzen Sie die Dichtungsscheibe

Gemischmangel (Klappern im Vergaser)

Der Choke schließt nicht vollständig - Stellen Sie den Choke ein

Verstopfte Vergaserdüsen - Düsen spülen und ausblasen

Ansaugkrümmer- oder Vergaserdichtungen durchstochen - Dichtungen ersetzen

Niedriger Benzinstand in der Schwimmerkammer des Vergasers - Füllstand anpassen

Abgasrückführungsventil klemmt offen - AGR-Ventil ersetzen

Reiches brennbares Gemisch (Klappen im Schalldämpfer)

Vergaserchoke abgedeckt - Choke einstellen

Die Dichtheit des Kraftstoffversorgungsventils ist gebrochen - Ersetzen Sie die Ventildichtung

Luftdüsen des Vergasers verstopft - Düsen mit Druckluft ausblasen

Kraftstoffqualitätsschraube zu weit herausgedreht - Kraftstoffzufuhr anpassen

Erhöhtes Niveau in der Schwimmerkammer - Passen Sie die Position des Vergaserschwimmers an

Der Motor springt bei kaltem Wetter nicht an

Die Luftklappe schließt nicht - Sichtprüfung durch Entfernen der Luftfilterabdeckung und Einstellen der Luftklappe.

Defekte Zündspule - Spule prüfen, bei Defekt ersetzen

Defekter Schalter - Schalter ersetzen

Kein Kontakt im Zündkreis - Kontakte festziehen.

Verteiler defekt - Verteiler austauschen

Instabiler Motorbetrieb

Der Kraftstoffstand in der Schwimmerkammer entspricht nicht den Vorgaben - Füllstand korrigieren.

Leerlaufdrehzahl nicht eingestellt - Stellen Sie die Leerlaufdrehzahl mit den Vergaser-Einstellschrauben ein.

Ventilspiel außerhalb der Spezifikation - Ventile einstellen

Läufer, Verteilerabdeckung oder Zündspule defekt - Läufer ersetzen, Spule prüfen und ersetzen, Verteilerabdeckung ersetzen

Ansaugrohrdichtungen oder Vergaserdichtungen gebrochen - Dichtungen ersetzen

Defekte Kerzen oder eine Kerze - Defekte Kerzen prüfen, ersetzen

Der Schlauch des Vakuumreglers ist undicht oder im Gegenteil verstopft oder geknickt - Überprüfen Sie den Schlauch des Vakuumreglers, ersetzen Sie ihn, wenn eine Fehlfunktion festgestellt wird

Ein oder mehrere Zylinder sind intermittierend

Durchbruch des Hochspannungskabels – Ein fehlerhaftes Hochspannungskabel kann durch Funkenbildung im Dunkeln erkannt werden.

Hochspannungskabel oder Kabelsatz ersetzen.

Verteilerabdeckung defekt - Verteilerabdeckung ersetzen

Fehlerhafte Zündkerzen - Ersetzen Sie die defekte Zündkerze oder den Zündkerzensatz

Fehlerhafte Spule - Hochspannungsspule prüfen. Spule ersetzen.

Erhöhte Toxizität von Gasen (Motorrauch)

Zündzeitpunkt entspricht nicht den Spezifikationen - Zündzeitpunkt anpassen

Verschlissene Ventilschaftdichtungen - Ventildichtungen ersetzen

Erhöhter Verschleiß der Zylinder-Kolben-Gruppe - Motor reparieren.