Demontage des Schaltmechanismus von Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie (Abb. 8)

Schalthebel reparieren

Abb. 1. Schaltmechanismus für Autos der UAZ-31512-Familie

In der folgenden Reihenfolge zerlegen:

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 2. Entfernen der Schaftlochstopfen

  • 1. Lösen Sie die vier Schrauben der Schalthebelhalterung und entfernen Sie die Halterung mit dem Hebel und der Vorspannfeder (dieser Vorgang wird durchgeführt, bevor die gesamte Einheit aus dem Fahrzeug entfernt wird).
  • 2. Entfernen Sie die drei Schaftlochstopfen von einer Seite der Abdeckung (Abb. 2).

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 3. Auspressen der Schaltgabelstangen

  • 3. Schrauben Sie den Stopfen der 1. und 2. Gangstangenhalterung heraus und entfernen Sie die Feder und die Kugel.
  • 4. Lösen und lösen Sie die Sicherungsschrauben der Gabeln.
  • 5. Drücken Sie die Stangen (Abb. 3) der Schaltgabeln durch die Löcher in der Abdeckung, wo die Stopfen entfernt wurden, und entfernen Sie die Gabeln.
  • Verlieren Sie beim Herausdrücken der Stangen der Gänge III und IV und des Rückwärtsgangs nicht die Haltekugel, die von der Feder ausgeworfen wird.
  • 6. Entfernen Sie die Federn und Kugeln der Stangenhalterungen.
  • 7. Entfernen Sie die beiden Verriegelungsbolzen durch das Loch der Sperrklinke des 1. und 2. Gangs.
  • 8. Lösen Sie die drei Schrauben und entfernen Sie die Sicherungsabdeckung und die Rückholfeder.
  • 9. Schieben Sie den Sicherheitskolben heraus, entfernen Sie den Sicherungsring und entfernen Sie den Kolben. Achten Sie dabei darauf, dass die Kugel des Kolbenschlosses nicht herausfällt.
  • 10. Entfernen Sie die Feder und die Rastkugel.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 4. Schaltmechanismus für Autos der UAZ-3741-Familie

Demontage des Schaltmechanismus von Fahrzeugen der UAZ-3741-Familie (Abb. 11)

In der folgenden Reihenfolge zerlegen:

  • 1. Entfernen Sie die drei Schaftlochstopfen an einem Ende der Abdeckung (siehe Abb. 9).
  • 2. Lösen und entfernen Sie die Sicherungsschrauben der Gabel.
  • 3. Schrauben Sie den Stopfen der 1. und 2. Gangstangenhaltebuchse ab und entfernen Sie die Feder und die Haltekugel.
  • 4. Drücken Sie die Stiele (siehe Abb. 10) durch die Löcher in der Abdeckung, wo die Stopfen entfernt wurden, und entfernen Sie die Gabeln. Beim Herausdrücken der Stangen der III- und GU-Gänge und des Rückwärtsgangs die von der Feder ausgeworfene Haltekugel nicht verlieren.
  • 5. Entfernen Sie die Federn und Kugeln der Stangenhalterungen; Entfernen Sie die beiden Sperrbolzen durch das Loch der Sperrklinke des 1. und 2. Gangs.
  • 6. Lösen Sie die Mutter und entfernen Sie den Hebel 22 von der Verzahnung (siehe Abb. 11),
  • 7. Schlagen Sie den Stift 24 der Hebelachse 23 herunter und entfernen Sie die Achse zusammen mit dem Wählhebel.
  • 8. Lösen Sie die Mutter und entfernen Sie den Hebel 16.
  • 9. Wenden Sie drei Bolzen ab, nehmen Sie den Deckel 15 des Netzes ab und nehmen Sie die Feder heraus. Nachdem Sie die Welle 10 mit der Kupplung 12 und zwei Unterlegscheiben abgesenkt haben, entfernen Sie die Welle durch die seitliche Aussparung der Abdeckung.

Bevor Sie die Hebel 22 und 16 entfernen, notieren Sie sich die relative Position der Hebel auf den Rollen, um die Hebel wieder anzubringen.

Demontage des Schaltmechanismus für Familienautos UAZ-3741

In der folgenden Reihenfolge zerlegen:

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 5. Schaltmechanismus für Fahrzeuge der UAZ-3741-Familie

  • 1. Trennen Sie die Stangen 8 und 11 (Abb. 5) von den Hebeln 9 und 10.
  • 2. Schrauben Sie die Stangen 5 und 14 von den Hebeln 6 und 13 ab.
  • 3. Trennen Sie die Halterung 12 Zwischenhebel.
  • 4. Entfernen Sie die Mechanikhalterung zusammen mit dem Schalthebel 1.
  • 5. Waschen Sie die Teile des Steuermechanismus.
  • 6. Verschleiß der Hebel und Stangen durch äußere Inspektion erkennen.
  • 7. Ersetzen Sie abgenutzte Teile.

Montage des Schaltsteuermechanismus für Fahrzeuge der UAZ-3741-Familie

Bauen Sie den Mechanismus in umgekehrter Reihenfolge der Demontage zusammen. Nach der Montage die Getriebesteuerung einstellen.

Passen Sie an, indem Sie die Länge der horizontalen - 8,11 (siehe Abb. 5) und vertikalen - 5, 14 Stangen in der folgenden Reihenfolge ändern:

  • 1. Bevor Sie mit der Einstellung beginnen, stellen Sie Hebel 9 in Neutralstellung (N) und Hebel 10 in Stellung III–IV bis zum Anschlag an der Sperrfeder.
  • 2. Schalthebel 1 Posin die Position bringen, die der Wahl der Gänge I und II entspricht. In dieser Position die Schaltstangen 8 und 14 verbinden und sichern, ohne dass die Hebel hochgezogen werden.
  • 3. Danach den Hebel I in die der Wahl der Gänge III und IV entsprechende Position bringen und auch die Schaltstangen 5 und 11 frei verbinden.
  • 4. Prüfen Sie am Ende der Einstellung die Vollständigkeit des Gangeingriffs. Schalten Sie dazu den ersten Gang ein und achten Sie darauf, dass die Stangen und Hebel nicht an benachbarten Teilen anliegen.

Führen Sie denselben Test durch, indem Sie den Rückwärtsgang einlegen. Achten Sie dabei darauf, dass der Zwischenhebel 6 nicht an Rahmenquerträger und Kotflügel anliegt.

Wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist, sollte der Abstand zwischen ihnen 2–3 mm betragen.

Montage des Schaltmechanismus für Autos der UAZ-3741-Familie

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 6. Installieren des O-Rings der Schaltwellenabdeckung

  • 1. Montieren Sie den Gummidichtring (Abb. 6) in der Schaltwellendichtungsabdeckung.
  • 2. Montieren Sie den Gummidichtring in der Bohrung für die Achse des Wählhebels 23 (siehe Abb. 6).

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 7. Montage der Schaltwelle

  • 3. Installieren Sie die Kupplung (Abb. 7), die Druckscheibe, den Federdruckteller und die Feder auf der Schaltwelle.

Führen Sie die Welle in das Gehäuse der Seitenabdeckung ein und installieren Sie die Stopfbüchsenabdeckung mit Dichtung, sichern Sie die Abdeckung mit drei Schrauben.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 8. Einbau der Wählhebeleinheit mit Achse

  • 4. Bauen Sie die Wählhebelbaugruppe mit der Achse (Abb. 8) so in den Abdeckkörper ein, dass der Wählhebel in die Nut der Schaltmuffe eingreift.

Verriegeln Sie den Hebel mit einem Stift, den Sie von unten einschlagen.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 9. Umgekehrte Vorbau- und Gabelmontage

  • 5. Seitendeckel mit dem bearbeiteten Flansch nach oben auf den Kopf stellen und mit einem Dorn in die Buchsen der Federhalter und Kugeln der Gänge III und IV und der Rücklaufstange einsetzen (siehe Abb. 9).

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 10. Montage des Vorbaus und der Schaltgabel der Gänge III und IV

  • 6. Montieren Sie die Umkehrgabel von der dem Halter gegenüberliegenden Seite am Vorbau und stellen Sie den Vorbau in die neutrale Position, nachdem Sie die Rückhaltekugel (Abb. 10) mit einem Dorn in den Deckelkörper versenkt haben (siehe Abb. 10).

Montieren Sie also nacheinander alle Stangen (Abb. 10) und Gabeln.

Schließkekse zwischen die Stangen stecken.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 11. Splint der Bolzen zur Befestigung der Gabeln: 1 - Bolzen; 2 - Splint

  • 7. Befestigen Sie die Gabeln mit konischen Schrauben an den Stangen und verkeilen Sie sie mit Draht (Abb. 11), der die Bewegung der Gabeln nicht beeinträchtigen sollte.

Beim Anbringen der Gabeln muss der Schaltkupplungshebel in der Nut der Gabeln liegen.

  • 8. Rastkugel und Feder in die Bohrung der 1. und 2. Gangstange einsetzen und Stopfen festziehen. Beachten Sie dabei, dass die Feder des Gestängehalters der Gänge I und II im freien Zustand länger ist als die beiden anderen Federn des Gestängehalters.
  • 9. Setzen Sie sechs Stopfen in die Endlöcher des Abdeckungskörpers ein, einen Stopfen in das Loch für die Schaltwelle und verstemmen Sie sie.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 12. Einbau externer Wähl- und Schalthebel

  • 10. Montieren Sie die Wähl- und Schalthebel (Abb. 12) auf den Keilwellen der Wellen und sichern Sie sie mit Muttern und Federscheiben.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 13. Die Position des Wähl- und Schalthebels pnach der Installation des Mechanismus am Getriebe: A - entspricht dem Rückwärtsgang; B - entsprechend der Einbeziehung der Gänge III und IV; B - entsprechend der Einbeziehung der Gänge I und II; 1 – Wahlhebel; 2 - Schalthebel (in Neutralstellung)

Die korrekte Position der Hebel wird mit der Neutralstellung der Gänge im Getriebe nach dem Einbau der Schaltbetätigung am Getriebe gemäß Abb. 13.

Zusammenbau des Schaltmechanismus für Fahrzeuge der UAZ-31512-Familie

Bauen Sie den Schaltmechanismus in der folgenden Reihenfolge zusammen:

  • 1. Setzen Sie die Feder und die Kugel des Sicherungshalters in die Fassung ein.
  • 2. Während Sie die Verriegelungsfeder zusammendrücken, stecken Sie den Sicherungskolben von der Innenseite der Abdeckung bis zum Anschlag in das Loch.
  • 3. Setzen Sie den Sicherungsring auf den Kolben.
  • 4. Setzen Sie die Rückstellfeder in den Körper des Kolbens ein.
  • 5. Verschließen Sie den Sicherungskolben mit einem Deckel mit Dichtung und ziehen Sie die drei Schrauben mit Federringen fest.
  • 6. Drehen Sie den Deckel mit dem großen Flansch nach oben um und stecken Sie die Federn und Kugeln für die III- und IV-Gangstangen und die Rückwärtsstange in die Aufnahmen der Halterungen.

Reparatur des Schaltmechanismus

Abb. 14. Vorrichtung zur Montage von Stangen und Klemmen: a - Montage der Klemme; b - Vorbaumontage

  • 7. Führen Sie den Schaft der Umkehrgabel von der der Verriegelung gegenüberliegenden Seite in die Abdeckung ein, installieren Sie die Gabel auf dem Schaft und setzen Sie die Kugel mit Hilfe eines Dorns (Abb. 14) auf die Sperre der neutralen Position. Montieren Sie auf die gleiche Weise alle Stangen und Gabeln der Reihe nach, beginnend mit der umgekehrten Stange. Legen Sie die Sicherungsstifte zwischen die Stangen.
  • 8. Befestigen Sie die Gabeln mit konischen Bolzen an den Vorbauten und splitten Sie die Bolzen mit Draht.

Der Splintdraht darf die Bewegung der Gabeln nicht behindern.

  • 9. Setzen Sie die Kugel und die Feder in das Loch des Stangenschlosses der Gänge I und II und wickeln Sie den Stopfen ein. Denken Sie daran, dass die Rastfedern für den 1. und 2. Gang länger sind als die beiden anderen Schaftrastenfedern, wenn sie frei sind.
  • 10. Setzen Sie sechs Stopfen in die Endlöcher des Körpers für die Stangen ein und verstemmen Sie die Stopfen.
  • 11. Schmieren Sie die Lagerkugel des Schalthebels, die mit Zapfen zusammengebaut ist, und schieben Sie die Kugel auf den Schalthebel.
  • 12. Legen Sie die Dichtung auf den Schaltdeckel und setzen Sie die Kegelfeder in die ringförmige Aussparung ein.
  • 13. Installieren Sie die Stütze zusammen mit dem Hebel an der Abdeckung, sodass der Hebel in die Feder eintritt und die Stütze das Loch im Körper mit ihrer Flut schließt, und befestigen Sie die Stütze mit vier Schrauben mit Federscheiben.
  • 14. Setzen Sie eine Gummidichtung auf den Hebel und die Halterung und schrauben Sie den Griff an.