Während des Betriebs kann es erforderlich sein, die Vollgasöffnung des Vergasers und die Position des Pedals einzustellen

Wenn Sie bei Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie das Pedal ganz durchtreten und die Drosselklappe nicht vollständig öffnet, lösen Sie die Kontermutter 2 (Abb. 1) und drehen Sie die Kupplung 3 , Pedalstange kürzen.

Kürzen Sie ihn so weit, dass die Vergaserdrossel vollständig geöffnet wird, aber die Ausgleichsfeder 7 darf nicht vollständig zusammengedrückt werden.

Vergasersteuerung für Familienautos UAZ-31512

Abb. 1. Vergasersteuerung für Fahrzeuge der UAZ-31512-Familie

In der gelösten Position sollte das Pedal 80-95 mm vom schrägen Boden entfernt sein.

Kontermutter 2 nach der Einstellung festziehen.

Wenn die Länge des Gewindes an der Gaspedalstange nicht ausreicht, um die Einstellung vorzunehmen, ändern Sie die Länge der Stange 15, indem Sie sie von der Spitze 17 abschrauben oder abschrauben, wozu Sie die Kontermutter 16 lösen und festziehen nach Anpassung.

Schmieren Sie regelmäßig die Gummibuchsen der Rolle 6 des Drosselventils mit Bremsflüssigkeit und die flexiblen Stangen der manuellen Steuerung der Luft- und Drosselventile mit Litol-24-Fett.

Die Wartung des Drosselklappenantriebs des Vergasers der UAZ-3741-Familienautos erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

Vergasersteuerung für Autos der UAZ-3741-Familie

Abb. 2. Steuerung des Vergasers von Autos der UAZ-3741-Familie

1. Trennen Sie das Ende der Feder vom Hebel 4 (Abb. 2) der Rolle.

2. Kontermutter 5 lösen.

3. Ziehen Sie den Hebel 4 der Rolle zurück in die Vollgasschließstellung (soweit es die Leerlaufschraube zulässt) und halten Sie ihn in dieser Position und stellen Sie das Pedal 1 zusammen mit der Rolle 2 in eine solche Position, dass der Abstand von der Boden bis zum oberen Ende des Pedals beträgt 120 ± 5 mm .

4. Ziehen Sie in dieser Position die Kontermutter 5 fest und haken Sie die Feder am Hebel 4 der Walze ein.

Wenn der Antrieb richtig eingestellt ist, dann sollte bei losgelassenem Pedal und vollständig zurückgezogenem manuellen Steuerknopf der Gashebel geschlossen sein, und wenn das Pedal vollständig niedergedrückt ist, sollte es vollständig geöffnet sein.

Wartung von manuellen Gas- und Choke-Aktuatoren

Regulieren Sie das manuelle Gas, indem Sie die Stelle ändern, an der das Gestänge angebracht ist.

Achten Sie beim Befestigen seines Endes in der Gelenkkupplung des Hebels 13 (siehe Abb. 1) darauf, dass das Drosselventil bei vollständig eingeschobenem Griff 20 vollständig geschlossen ist und bei herausgezogenem Griff geschlossen ist Mindestens 3/4 Umdrehung öffnen .

Passen Sie den Luftklappenantrieb auch an, indem Sie die Befestigungspunkte der Stange ändern, deren Ende in der Drehkupplung des Luftklappenhebels befestigt ist.

Wenn der Antriebsgriff vollständig ausgefahren ist, sollte die Luftklappe dicht schließen.

Bei vollständig geöffneter Luftklappe darf der Betätigungsgriff den Anschlag an der Blende um 2 mm nicht erreichen.

Im Falle einer festen Bewegung der Stangen in den Schalen, schmieren Sie sie mit Litol-24-Fett.

Um die Stange zu schmieren, ziehen Sie sie aus der Schale und lösen Sie zuerst die Schraube, mit der die Stange am Hebel befestigt ist.

Die Einstellung der manuellen Antriebe der Drosselklappen und Luftklappen der Fahrzeuge der UAZ-3741-Familie ist ähnlich wie oben beschrieben.

Nenndurchsatz von K-126GU Vergaserdüsen, (ml/min)

1. Kamera

Zweite Kamera

Hauptkraftstoffdüse

240±3,0

350±4,5

Hauptluftdüse

280±3,5

280±3,5

Leerlaufdüsensperre:

Treibstoff

50±1,0

95+1,5

Luft

285±4,0

285±4,0