Zerlegen Sie die Brücke in der folgenden Reihenfolge:

Montage der Brücke am Ständer (Abb. 1), Schrauben Sie die Öleinfüll- und Ölablassschraube heraus und lassen Sie das Öl ab.

Montage der Achse auf dem Ständer

Abb. 1. Installation der Bridge auf dem Ständer

Lösen Sie die Achswellen-Befestigungsschrauben und entfernen Sie damit die Achswellen.

Entfernen Sie die Muttern und Schrauben, mit denen die Abdeckung und das Kurbelgehäuse befestigt sind, und trennen Sie die Brücke vorsichtig in zwei Teile. Entfernen Sie die Dichtung.

Entfernen Sie die Abtriebsrad-Differentialbaugruppe aus dem Kurbelgehäuse.

Achsantriebszahnrad entfernen.

Ohne Demontage der Brücke ist es unmöglich, das Antriebszahnrad zu entfernen, da beim Herausdrücken des Zahnrads mit Lagern aus dem Achsgehäuse das hintere Lager (mit Zylinderrollen) am angetriebenen Zahnrad anliegt.

Antriebsrad herausziehen

Abb. 2. Antriebszahnrad herausdrücken

Um das Antriebszahnrad zu entfernen, lösen und schrauben Sie die Mutter am Schaft ab, entfernen Sie die Unterlegscheibe und den Flansch, entfernen Sie die Schrauben und entfernen Sie die vordere Lagerabdeckung des Antriebszahnrads.

Den Ölring entfernen, das Ritzel (Abb. 2) mit der Lagereinheit mit einem Werkzeug aus dem Kurbelgehäuse drücken.

Zerlegen Sie das Differential in der folgenden Reihenfolge:

- Lösen Sie die Schrauben, mit denen das angetriebene Zahnrad an der Satellitenbox befestigt ist; Abtriebszahnrad entfernen;

- Lösen Sie die Schrauben, mit denen die Hälften der Satellitenbox befestigt sind;

- Trennen Sie die rechte Hälfte der Satellitenbox von der linken und entfernen Sie die Differentialzahnräder, Ritzelachsen und Stützscheiben.

Bewertung des technischen Zustands von Teilen

Spülen Sie die Teile nach dem Zerlegen der Brücke gründlich in Petroleum und inspizieren Sie sie.

Ersetzen Sie Zahnräder mit Abrieb und Absplitterungen an den Zähnen.

Verschlissene Lager ersetzen. Wenn die Lager und zugehörigen Teile nicht ausgetauscht werden müssen, drücken Sie die Lagerringe nicht heraus.

Drücken Sie die Außenringe der Lager (Abb. 3) des Differentials aus Kurbelgehäuse und Deckel heraus und entfernen Sie die Innenringe (Abb. 4) dieser Lager mit Werkzeugen.

Der Ausbau der hinteren und vorderen Ritzellager ist in Abb. 5 und 6.

Das Ende des Halses, auf das das hintere Lager gepresst wird, ist gestanzt, daher nur zum Austausch herausdrücken.

Zerlegen Sie bei der Demontage der Brücke nicht die Innen- und Außenringe der Lager des Differentials und des Antriebsrads, und montieren Sie die Lager, die nicht ausgetauscht werden können, an ihren ursprünglichen Stellen.

Ölring sollte glatte Enden haben.

Falls erforderlich, schleifen Sie es auf eine Dicke von mindestens 5 mm.

Gimbal-Flansch

Das Flanschende, das mit dem Ölring zusammenpasst, muss glatt sein. Ggf. auf eine Höhe von mindestens 53 mm schleifen.

Auspressen des Differentiallager-Außenrings

Abb. 3. Auspressen des Differentiallager-Außenrings

Entfernung des Differentiallager-Innenrings

Abb. 4. Ausbau des Innenrings des Differentiallagers

Entfernen des hinteren Lagers vom Antriebsrad

Abb. 5. Entfernen des hinteren Lagers vom Antriebszahnrad

Entfernen des vorderen Lagers vom Antriebsrad

Abb. 6. Entfernen des vorderen Lagers vom Antriebszahnrad

Brückengehäuse

Entfernen Sie alle Unebenheiten und Grate von den Sitzflächen und den angrenzenden Oberflächen des Kurbelgehäuses.

Ölkanäle reinigen.

Differentiale und Achswellen

Anlaufscheiben, Ritzelachsen, Pinion Ritzel, Ritzel und Ritzelgehäuse mit Riefen und starkem Verschleiß werden ersetzte.

Planetenräder und Seitenräder als Satz ersetzen.

Ersetzen Sie die Druckscheibe des Seitenrads, wenn sie weniger als 1,2 mm dick ist.

Wenn die Enden der Satellitenbox verschlissen sind, dürfen Scheiben mit einer Dicke von 0,1 mm oder 0,2 mm eingebaut werden.