Wenn ein Ölaustritt durch die Ölwannendichtung nicht durch Anziehen der Befestigungsschrauben beseitigt werden kann, ist die Dichtung stark verformt und muss ersetzt werden

Führen Sie Arbeiten an einem Aufzug oder einem Sichtloch durch.

Sie benötigen Schlüssel für 12,14,17 (Stecknüsse), Verlängerungen, Kreuzgelenke.

Entfernen Sie den Motorkotflügel.

Öl ablassen.

ZMZ-406 Steuerkette ersetzenSteuerketten ZMZ-406 ersetzen

Mit einem 14er-Kopf lösen wir die vier Schrauben, mit denen der Kupplungskurbelgehäuseverstärker am Block befestigt ist.

Mit den Schlüsseln 14 und 17 lösen wir die beiden Schrauben, mit denen der Verstärker am Kupplungsgehäuse befestigt ist

Ersetzen der Wannendichtung Steuerketten ZMZ-406 ersetzen

Lösen Sie die Mutter des Ölkühler-Ablassschlauchs und trennen Sie den Schlauch von der Ölwannenarmatur und entfernen Sie den Verstärker.

ZMZ-406 Steuerkette ersetzenSteuerketten ZMZ-406 ersetzen

Wir schrauben vier Muttern mit einem Kopf von 13 und einem Schlüssel von 12 elf Schrauben ab, mit denen die Ölwanne am Zylinderblock befestigt ist.

Vorsichtig, ohne die Dichtung zu beschädigen, die Palette von den Bolzen entfernen und auf den Balken legen.

Austausch der WannendichtungAustausch der Pumpendichtung

Entfernen Sie die Dichtung von den Stehbolzen des Zylinderblocks.

Entfetten Sie vor dem Einbau einer neuen Dichtung die Druckfläche der Ölwanne und des Zylinderblocks und setzen Sie dann die Dichtung ein.

Bauen Sie die Ölwanne ein und ziehen Sie die Schrauben und Muttern, die am Zylinderblock befestigt sind, gleichmäßig über Kreuz wie abgebildet an

Installieren Sie die entfernten Teile in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.

Motoröl einfüllen.

Sprache auswählen