Ausbau und Demontage der Vorderradnabe GAZ-3110

Feststellbremse anziehen

Setzen Sie die Anschläge unter die Hinterräder des Autos.

Lösen Sie die Radschrauben. Schrauben Sie die Nabenkappe ab und reinigen Sie die Nabenmutter von Fett.

Heben Sie die Vorderseite des Autos an und stellen Sie es auf Ständer.

Entfernen Sie die Befestigungsschrauben und entfernen Sie das Rad.

Entfernen Sie die Bremsscheibe.

Entfernen und Zerlegen der Vorderradnabe des GAZ-3110

Schrauben Sie die Mutter 1 der Nabe ab, richten Sie die gestauten Kanten А und entfernen Sie die Anlaufscheibe 2. Entfernen Sie die Nabe 3 vom Achsschenkel Stift.

Außenlager 4, Wellendichtring 7, Druckscheibe 6 und Innenlager 5 von der Nabe entfernen.

Säubern Sie die Nabe von Fett und drücken Sie die Außenringe der Lager heraus.

Inspektion

Spülen Sie die Nabe und ihre Teile gründlich aus.

Die Gewinde in den Nabenbohrungen für die Radbefestigungsschrauben dürfen nicht defekt sein.

Die Lagersitze in der Nabe dürfen keine Verdrehspuren der Außenringe der Lager aufweisen. Andernfalls muss der Hub ausgetauscht werden.

Nabenlager müssen frei von Grübchen, Grübchen und sichtbarem Verschleiß an den Rollflächen sein. Defekte Lager ersetzen.

Erstellen und installieren

Drücken Sie die Lageraußenringe in die Nabe.

Geben Sie 150 g Litol-24-Fett in die Nabe und füllen Sie die Aussparung im inneren Hohlraum.

Schmieren Sie die Lager mit Litol-24-Fett und füllen Sie die Lücken zwischen den Käfigen und Rollen.

Montieren Sie das Innenlager in den passenden Außenring.

Installieren Sie die Druckscheibe und drücken Sie die Öldichtung bündig mit dem Ende der Nabe, nachdem Sie zuvor die Arbeitskante der Öldichtung geschmiert haben.

Die Dichtlippe muss in die Nabe zeigen.

Montieren Sie die Nabe auf den Achsschenkel und stecken Sie das Außenlager in den passenden Außenring.

Installieren Sie die Druckscheibe und ziehen Sie die Nabenmutter fest, bis sie die Druckscheibe berührt.

Ziehen Sie abschließend die Nabenmutter fest, während Sie die Lager einstellen.

Sichern Sie die Nabenmutter, indem Sie den Bund der Mutter in die Schlitze im Bolzen drücken.

Füllen Sie drei Viertel der Nabenkappe mit Litol-24-Fett und schrauben Sie sie auf den Stift.

Bauen Sie die Bremsscheibe ein.

Bauen Sie das Rad ein und ziehen Sie die Befestigungsschrauben fest.

Senken Sie das Fahrzeug danach auf den Boden ab und ziehen Sie abschließend die Radbefestigungsschrauben gleichmäßig über Kreuz mit einem Drehmoment von 100–120 Nm (10,0–12,0 kgf·m) an.

Lagereinstellung

Stellen Sie das Auto auf die Feststellbremse, platzieren Sie die Anschläge unter den Rädern der gegenüberliegenden Seite.

Hängen Sie das Rad aus, nachdem Sie die Radschrauben gelöst und die Nabenkappe abgeschraubt haben.

Entfernen und Zerlegen der Vorderradnabe des GAZ-3110

Drehen Sie das Rad von Hand. Es sollte sich vollkommen frei drehen. Andernfalls Bremsursache beseitigen.

Entfernen Sie das Rad.

Befestigen Sie die Scheibe mit drei Schrauben an der Nabe. Glätten Sie die zerknitterten Kanten der A-Muttern und schrauben Sie die Mutter 1 ab (sie muss durch eine neue ersetzt werden).

Um eine neue Mutter einzuschrauben und die Nabe 2 in beide Richtungen zu drehen, um die Lager selbst auszurichten, ziehen Sie die Mutter 1 mit einem Drehmoment von 20 Nm (2 kgf·m) fest.

Drehen Sie die Nabe. Es sollte völlig frei rotieren.

Mutter 1 lösen.

Ziehen Sie dann die Mutter 1 mit 6–7 Nm (0,6–0,7 kgf·m) an und lösen Sie sie dann um einen Winkel von 20–25°.

Verriegeln Sie ihn in dieser Position, indem Sie die Kanten der A-Muttern in die Rillen des Zapfens drücken.

Die axiale Bewegung der Nabe relativ zum Achsschenkel nach der Einstellung sollte innerhalb von 0–0,3 mm liegen.

Setzen Sie die Nabenkappe wieder ein und bauen Sie das Rad ein. Ziehen Sie die Radschrauben mit 100–120 Nm (10,0–12,0 kgf·m) an, nachdem das Fahrzeug auf dem Boden steht.

Einzelheiten:

Radlager einstellen

GAZ-3110 Vorderradlagereinstellung

Wir befestigen die Bremsscheibe an der Nabe mit zwei M12x1,25x30-Schrauben oder Standardschrauben, indem wir Muttern darauf setzen.

Entfernen Sie den Bremssattel oder spreizen Sie die Bremsbeläge, wenn sie die Scheibe während ihrer Drehung berühren.

GAZ-3110 VorderradlagereinstellungPeileinstellung Vorderradnabe GAZ-3110

Schalten Sie die Kappe aus.

Nabenmutter lösen.

 Регулировка подшипников ступицы переднего колеса ГАЗ-3110Регулировка подшипников ступицы переднего колеса ГАЗ-3110

Wir schalten ihn mit einem 36er Kopf aus und ersetzen ihn durch einen neuen.

Wir ziehen die Nabenmutter mit einem Drehmoment von 2 kgcm an und drehen die Nabe von einer Seite zur anderen. Rotation muss frei sein.

Wir lösen die Mutter und ziehen sie mit einem Drehmoment von 0,6–0,7 kgcm wieder fest.

Wir lösen die Mutter in einem Winkel von 20–25 ° und ziehen sie fest. Die axiale Bewegung der Nabe nach der Einstellung sollte 0,02 mm nicht überschreiten.

Erwärmt sich die Nabe nach mehreren Kilometern Fahrt ohne Bremsbetätigung merklich, ist eine Nachjustierung erforderlich.

Austausch der Vorderradlager

Wir entfernen das Rad, den Bremssattel und hängen es in der Nähe an einem Draht auf oder legen es auf die oberen Querlenker.

Entfernen Sie die Bremsscheibe.

Wir schrauben die Kappe ab, schrauben und schrauben die Mutter ab, wie oben beschrieben

Замена подшипников ступицы переднего колеса ГАЗ-3110 Замена подшипников ступицы переднего колеса

Wir nehmen den Puck.

Wir nehmen den inneren Teil des äußeren Lagers heraus.

 Замена подшипников ступицы переднего колеса

Wir entfernen die Nabe vom Zapfen.

 Замена подшипников ступицы переднего колесаЗамена подшипников ступицы переднего колеса

Wir hebeln mit einem Schraubendreher und entfernen die Nabenmanschette.

Wir nehmen die Anlaufscheibe und die Innenteile der Lager heraus.

 Замена подшипников ступицы переднего колесаЗамена подшипников ступицы переднего колеса

Wir reinigen das darin eingebettete Fett von der Nabe.

Drücken Sie mit einem Dorn die Außenringe der Lager heraus.

 Замена подшипников ступицы переднего колесаЗамена подшипников ступицы переднего колеса

Wir waschen die Nabe mit Kerosin oder Dieselkraftstoff.

Wir pressen die Außenringe der neuen Lager ein.

Wenn kein Dorn vorhanden ist, können Sie die Ringe alter Lager verwenden.

Wir geben Litol-24-Fett in die Nabe und montieren sie in umgekehrter Reihenfolge.

Füllen Sie vor der Montage den inneren Hohlraum der Manschette mit Fett.

new

Während des Betriebs kann es erforderlich sein, die volle Öffnung der Vergaser-Drosselklappe und die Position des Pedals anzupassen

- Ursache der Fehlfunktion Eliminierungsmethode Die Kupplung löst nicht vollständig aus (die Kupplung „fährt“):