Kontrolle und Austausch der Kugelgelenke des Lenkgestänges GAZ-3110

Überprüfen Sie das seitliche Spiel im Scharnier. Bringen Sie dazu die Räder in eine Geradeausfahrposition und schütteln Sie das Lenkrad in beide Richtungen

In diesem Fall sollte der Assistent seine Hand auf das Kugelgelenk legen, und wenn ein Spiel zu spüren ist, ist es notwendig, den Zustand der Scharnierteile zu überprüfen.

Wenn kein Verschleiß am konischen Sitz der Stange und am Kugelbolzen auftritt, genügt es, die Befestigungsmutter mit einem Drehmoment von 40–50 Nm (4,0–5,0 kgf·m) anzuziehen.

Bei Verschleiß defekte Teile ersetzen.

Überprüfen und Ersetzen der Kugelgelenke des GAZ-3110-Lenkgestänges

Überprüfen Sie das Endspiel im Scharnier. Schütteln Sie dazu die Lenkstange kräftig entlang der Scharnierachse.

Wenn Spiel festgestellt wird, entfernen Sie den Splint, schrauben Sie den Stopfen bis zum Anschlag ein und messen Sie den Abstand "a" vom Stopfen bis zum Ende des Scharnierkörpers.

Wenn der Wert "a" des Eintauchens des Stopfens weniger als 5,5 mm beträgt, dann kann das Scharnier eingestellt werden, wenn mehr - den Stopfen herausschrauben, die Feder mit dem Stützabsatz entfernen und den Abstand "b" aus messen den Finger bis zum Ende des Scharnierkörpers.

Wenn die Größe "b" nicht mehr als 16 mm beträgt, müssen alle Teile des Scharniers gewaschen, das Scharnier montiert, mit frischem Fett versehen und eingestellt werden.

Wenn das Maß "b" den angegebenen Wert überschreitet, tauschen Sie das Scharnier aus.

Ersatz

Den Kugelgelenkbolzen aus dem Gegenlenker bzw. Hebelauge herausdrücken.

Entfernen Sie die Gummidichtung.

Schrauben Sie die Befestigungsmutter bündig mit dem Ende des Stiftes auf den Stift, um das Gewinde des Stiftes beim Herausdrücken nicht zu beschädigen.

Drücken Sie den Zapfen aus dem Verbindungs- oder Armvorsprung heraus.

Entfernen Sie die Gummidichtung vom neuen Kugelgelenk. Die erforderliche Menge Schmiermittel ist in Scharnier und Dichtung eingebettet.

Achten Sie beim Einbau des Scharniers darauf, dass kein Schmutz hinein und in die Dichtung gelangt.

Drücken Sie das Scharnier ganz in die Nabe des Verbindungsglieds oder Hebels.

Montieren Sie die Dichtung, indem Sie die Außenkanten der Dichtung des Kugelgelenks der Lenkstange auf den Bund der Nabe der Lenkstange legen.

Anpassung

Prüfung und Austausch der Kugelgelenke des GAZ-3110-Lenkgestänges

Splint 1 entfernen und Kappe 2 bis zum Anschlag aufschrauben.

Lösen Sie den Stopfen eine Umdrehung für die äußeren Spurstangengelenke oder eine halbe Umdrehung für die inneren Spurstangengelenke, Zweibein- und Schwingarmgelenke.

Dann den Stopfen herausdrehen, bis der Schlitz des Stopfens erstmals mit dem Loch im Gehäuse für den Splint fluchtet.

Splint einbauen.

Lenkgelenk mit Fett füllen

Kugelgelenk von Schmutz reinigen.

Prüfung und Austausch der Kugelgelenke des Lenkgestänges des GAZ-3110

Splint 1 entfernen, Kappe 2 abschrauben, Feder und Absatz entfernen.

Fügen Sie Litol-24-Fett in das Scharnier ein und schrauben Sie den Stopfen ganz hinein, während Sie auf das Ende der Stange drücken, so dass das Fett in die Gummidichtung in den Spalt gelangt, der zwischen dem Stift und dem Lagergehäuse gebildet wird.

Danach den Stopfen herausschrauben, das Scharnier montieren und einstellen

Sprache auswählen