Wir bauen den Vergaser zur Reparatur oder zum Austausch aus

Entfernen Sie den Luftfilter.

Entfernen des GAZ-3110-Vergasers

2. Lösen Sie die Schraube 6, mit der die Stange 2 am Luftklappenantriebshebel befestigt ist, lösen Sie die Schraube 1, mit der die Stange an der Halterung befestigt ist, und trennen Sie die Stange vom Vergaser.

Lösen Sie die Mutter 7, mit der der Gaszug am Sektor des Drosselklappenstellers befestigt ist, verschieben Sie die Öldichtung 5, lösen Sie die Mutter 4 und entfernen Sie die Stange 3 von der Halterung und dem Sektor des Drosselklappenstellers.

Entfernen des GAZ-3110-Vergasers

  • 3. Entfernen Sie nach dem Lösen der Schellen die Kraftstoffversorgungsschläuche 2 und den Ablauf 3 von den Vergaseranschlüssen, den Schlauch 1 des Kurbelgehäuseentlüftungssystems, den Unterdruckschlauch zur Steuerung des Zwangsleerlaufsparers (EPKhK) von der Rückseite des Vergasers und den Schlauch 5 zum Magnetventil des PKhKh-Systems, zum Unterdruckkorrektor des Verteilerzündschalters 7 und zum EGR-Thermoschalter
  • 4. Kabel 6 vom Mikroschalter des EPHX-Systems trennen. 4.

Entfernen des GAZ-3110-Vergasers

Die vier Muttern 1 lösen, mit denen der Vergaser am Ansaugrohr befestigt ist, den Kabelhalter 2 entfernen und den Vergaser zerlegen.

Weiterlesen

Vergaser des ZMZ-402-Motors ausbauenEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Lösen Sie die Schelle mit einem Schraubendreher und entfernen Sie den geriffelten Luftansaugschlauch.

Mit einem Schraubendreher biegen wir die Antennen der Sicherungsscheiben und mit einem 10er-Schlüssel lösen wir die drei Muttern

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse.

Ziehen Sie den Stecker vom Mikroschalter ab.

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Den Kraftstoffversorgungsschlauch trennen

trennen Sie den Kraftstoffauslassschlauch.

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsDen Vergaser des ZMZ-402-Motors entfernen

Den Schlauch des Thermoschalters der Abgasrückführung abziehen.

Trennen Sie den ersten Schlauch des Zwangsleerlauf-Economizer-Systemventils (EPKhK).

Den Vergaser des ZMZ-402-Motors entfernenEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Schlauch des Unterdruck-Zündzeitpunktreglers abziehen

Den zweiten Schlauch des EPHX-Systemventils trennen.

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Kurbelgehäuse-Abgasschlauch trennen.

Halten Sie die Mutter mit einem 8er-Schraubenschlüssel fest und drehen Sie die Schraube mit einem 7er-Schraubenschlüssel um 1–2 Umdrehungen

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

dann Eselsschraubendreher Wir lösen die Halteschraube und entfernen die Luftklappenantriebsstange.

Lösen Sie die Mutter mit einem 10er-Schlüssel um 1-2 Umdrehungen und entfernen Sie das Kabel von der Klemme des Drosselklappenstellglieds.

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsVergaser des ZMZ-402-Motors ausbauen

Mit einem 13er-Schlüssel lösen wir die vier Muttern, mit denen der Vergaser befestigt ist.

Entfernen Sie die Halterung mit der Drosselklappenstellstange.

Entfernen des Vergasers des ZMZ-402-MotorsEntfernen des Vergasers des ZMZ-402-Motors

Entfernen Sie den Vergaser vom Motor.

Darunter befinden sich zwei isolierende Pads.

Wir bauen den Vergaser in umgekehrter Reihenfolge ein und schließen die Schläuche gemäß dem Diagramm daran an.

Wir schließen die Dämpfersteuerstangen an und stellen sie ein.

Der Choke sollte sich in einer vertikalen Position mit eingelassenem Zuggriff befinden und vollständig geschlossen sein, wenn der Griff herausgezogen ist.

Der Gaszug darf nicht den Hub einschränken, übermäßig durchhängen oder stark knicken. Wir stellen seine Spannung mit zwei Muttern ein, um die Spitze der Schale an der Halterung zu befestigen.

Sprache auswählen