Demontage der Kupplungsscheiben eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-405, ZMZ-406

Entfernen Sie das Kupplungsgehäuse (siehe Artikel – Entfernen des Kupplungsgehäuses (ZMZ-406-Motor)

Wir verwenden einen Kern, um die relative Position von Gehäuse und Schwungrad zu markieren.

Kupplungsscheiben ausbauen

Halten Sie das Schwungrad mit einem Schraubendreher oder einem Montagespatel, einem Schraubenschlüssel oder einem 12-mm-Steckschlüssel fest, damit es sich nicht dreht, und lösen Sie die 6 Schrauben

Kupplungsscheiben ausbauen

Entfernen Sie die Laufwerksplattenbaugruppe (Korb) und die angetriebene Platte

Nach der Demontage sollten die Kupplungsteile in Kerosin gewaschen und überprüft werden.

Risse, Grate und tiefe Rillen sind auf der Oberfläche der Antriebsscheiben nicht zulässig.

Falls vorhanden, ersetzen Sie die Schwungrad- und Korbbaugruppe.

Wir ersetzen die angetriebene Scheibe durch bis zu den Nieten abgenutzte, verzogene, rissige, geölte und verbrannte Beläge.

Der Überstand der Enden der Membranfederblätter wird mithilfe eines Abstandshalters kontrolliert.

Überprüfung der Enden der Membranfederblätter: 1 - Distanzstücke 8 mm dick; 2 - Druckscheibe; 3 - Schwungrad; 4 – Feder

Beim Verschieben der Enden der Blütenblätter um 8,5 mm nach unten muss der Druckplattenversatz mindestens 1,3 mm betragen, andernfalls wechseln wir die Antriebsscheiben-(Korb-)Baugruppe.

Das Kurbelgehäuse darf keine Risse oder Brüche aufweisen.

Während der Montage beschichten wir die Reibflächen der Gabel, der Kupplung, der Drücker und der Wellenverzahnungen mit Gleichlaufgelenk-4-Schmiermittel.

Installieren Sie die Datenträger in der folgenden Reihenfolge

Kupplungsscheiben ausbauen

Setzen Sie den Zentrierdorn in das Motorschwungradlager ein.

Kupplungsscheiben ausbauen

Legen Sie die Festplatte darauf.

Auf der einen Seite ragt die Scheibennabe weniger hervor als auf der anderen. Diese Seite sollte zum Schwungrad zeigen.

Kupplungsscheiben ausbauen

Befestigen Sie den Korb am Schwungrad und befestigen Sie ihn mit 6 Schrauben (die Löcher stimmen nur in einer Position überein).

Entfernen Sie nach dem Anziehen der Schrauben den Dorn

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Wir führen die Arbeiten in einem Inspektionsgraben durch.

Entfernen Sie das Getriebe.

Entfernen Sie den Nehmerzylinder der hydraulischen Kupplung (siehe Artikel – Austausch des Geber- und Nehmerzylinders der Kupplung eines Gazelle-Autos).

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Verwenden Sie einen 10-mm-Schraubenschlüssel, um die Befestigungsschraube zu lösen

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Nehmen Sie die Kupplungsausrückgabel zusammen mit der Schutzabdeckung heraus.

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Entfernen Sie das Kupplungsausrücklager (Ausrücklager).

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Lösen Sie die beiden unteren Schrauben mit einem 12-mm-Schraubenschlüssel

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Lösen Sie mit einem 14-mm-Schlüssel die beiden oberen Schrauben, mit denen der Kupplungsgehäuseverstärker befestigt ist.

Auf die andere Seite des Motors lösen wir ebenfalls die Verstärkerhalterung.

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Lösen Sie mit einem 12-mm-Schraubenschlüssel die vier Schrauben, mit denen der untere Teil des Kupplungsgehäuses befestigt ist

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Entfernen Sie den unteren Teil mit einem Montagespatel.

Zwischen der Wanne und dem Kurbelgehäuse ist eine Pappdichtung angebracht.

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Um das gemeinsame Auswuchten von Schwungrad und Kupplungsscheibe beim Zusammenbau der Einheit nicht zu stören, markieren wir deren relative Position mit einem Meißel oder Körner

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Halten Sie das Schwungrad mit einem Montagemesser am Drehen fest und lösen Sie mit einem 12-mm-Schlüssel die sechs Schrauben, mit denen der „Korb“ am Schwungrad befestigt ist.

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Dazwischen sind halbrunde Platten angebracht.

Um den Zugang zu den Schrauben zu erleichtern, drehen Sie das Schwungrad regelmäßig.

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Entfernen Sie den „Korb“ und die angetriebene Scheibe

Demontage der Kupplung eines Autos mit einem Motormodell ZMZ-402

Montieren Sie die Kupplungsteile in umgekehrter Reihenfolge und zentrieren Sie dabei die angetriebene Kupplungsscheibe mit einem speziellen Dorn

Wenn kein Dorn vorhanden ist, können Sie die Kupplungsscheibe mithilfe der Eingangswelle des Getriebes zentrieren.

Um dies zu erreichen, ziehen wir beim Einbau des Kupplungskorbs nur dessen Befestigungsschrauben fest, sodass sich die angetriebene Scheibe frei bewegen kann.

Nachdem Sie die Box installiert und die Befestigungsmuttern festgezogen haben, drehen Sie das Schwungrad und ziehen Sie die Schrauben, mit denen der „Korb“ befestigt ist, gleichmäßig fest.

new

Wartung des Vergasers K-126GU (für Motoren Mod. 4178) Der K-126GU-Vergaser wird zur Vervollständigung der Motoren des Modells 4178 als Option zum Ersetzen des K-151V-Vergasers verwendet

Die Reparatur der Kurbelwelle besteht aus dem Nachschleifen der Haupt- und Pleuellagerzapfen auf die nächste Reparaturgröße