Die Pause zwischen den Ziffern des Fehlercodes (z. B. zwischen den Zahlen "5" und "5") beträgt 1 Sekunde

Die Anzahl der Blinkzeichen von jeweils 0,4 Sekunden (mit einer Pause von 0,6 Sekunden) entspricht der 1. Ziffer des Codes, dann nach einer Pause von 1 Sekunde die Anzahl der Blinkzeichen von jeweils 0,4 Sekunden mit einer Pause von 0,6 Sekunden entspricht dem 2. Zifferncode

Die Pause zwischen den Codes beträgt 2 Sekunden.

Beispiele:

1. Ein Blinken von 0,4 Sekunden, eine Pause zwischen den Ziffern des Codes beträgt 1 Sekunde, zwei Blinken von jeweils 0,4 Sekunden, eine Pause zwischen den Blinken von 0,6 Sekunden entspricht Code 12.

2. Zweimaliges Blinken von jeweils 0,4 Sekunden (mit einer Pause von 0,6 Sekunden dazwischen), eine Pause zwischen den Ziffern des Codes beträgt 1 Sekunde, ein Blinken von 0,4 Sekunden entspricht Code 21.

Bestimmen Sie bei Kenntnis des Fehlercodes dessen Art und Beseitigungsmethode (siehe Tabelle Diagnose und Fehlerbehebung).

Um den Diagnosemodus zu verlassen, drehen Sie den Instrumentenschalterschlüssel auf Position 0, trennen Sie den Leiter von den Klemmen des Diagnoseblocks.

Tabelle. Diagnose und Fehlerbehebung

Code - Symbol - Fehler - Mögliche Ursache

13 - LoMAP - Niedriger Ladedruck - Defekter Sensor B12; - Kurzschluss im Stromkreis: Ader 28 (ZK) zwischen Pin 2 V12 und Pin 28 A5 an Ader 52 (H) zwischen Pin 1 B12 und Pin 20 A5

14 - Hi Map - Hoher Ladedruck - B12-Sensor defekt; - Unterbrechung zwischen Klemme 1 B12 und Klemme 20 A5 oder Kurzschluss von Ader 28 (ZK) zu Ader 52 (H)

17 - LoACT - Niedrige Lufttemperatur - Defekter Sensor B17, Kurzschluss von Leitung 27 (ZHCH) zwischen B17 und Klemme 27 A5 zu Leitung 55 (KCh) zwischen B17 und Klemme 20 A5

18 - HiACT - Hohe Lufttemperatur - Defekter Sensor B17, Unterbrechung: Kabel 27 (JCH) zwischen B17 und Klemme 27 A5, Kabel 52 (H) zwischen B17 und Klemme 20 A5

21 - LoECT - Niedrige Kühlmitteltemperatur - Sensor B16 defekt, Kurzschluss von Leitung 9 (Zh3) zwischen B16 und Klemme 9 A5 zu Leitung 46 (H) zwischen B16 und Klemme 20 A5

22 - HiECT - Hohe Kühlmitteltemperatur - Sensor B16 defekt, Drahtbruch 9 (Zh3) zwischen B16 und Klemme 9 A5

23 - LoPed 1 - Niedriger Gaspedalstellungssensor 1 - Defekter Sensor B13; Drahtbruch 12 (BCh) zwischen Pin 1 B13 und Pin 12 A5; Kurzschluss von Ader 12 (BC) zu Ader 59 (Kch) zwischen 5 V13 und 20 A5 zu Ader 62 (H), Drahtbruch 58 (RK) zwischen 3 V13 und Klemme 3 L5

24 - HiPedl - Gaspedalstellungssensor 1 hoch - Sensor B13 defekt; Bruch von Ader 59 (KCh) zwischen 5 V13 p Ausgang 20 A5, Kurzschluss von Ader 12 (1 "H) zwischen 1 V13 und 12 L5 auf Ader RK (58) zwischen 3 V13 und Ausgang 3 A5 oder auf Ader 61 (O ) zwischen 2 B13 und Ausgang 3 A5

27 - LoVREF - Niedrige Referenzspannung - Kabelbruch 3 (PK) von Pin 3 A5; Defekt A5; im Leitungskreis von Ausgang 3 A5

28 – HiVREF – Hohe Referenzspannung – Defekt A5

29 - PedS - Falsches Positionssensorsignal - Defekter Sensor B13

33 - LoPed2 - Niedriger Gaspedalpositionssensor - Defekter Sensor B13; Kurzschluss von Ader 30 (BR) zwischen 4 V13 und Ausgang 30 A5 an Ader 59 (Kch) zwischen 5 V13 und Ausgang 20 A5 oder an Ader 62 (H) zwischen 6 V1 3 und Ausgang 20 A5; Drahtbruch 61 (O) zwischen 2 V13 und Klemme 3 L5

34 - HiPed2 - Gaspedalstellungssensor auf hohem Niveau - Defekter Sensor B13; Drahtbruch 62 (H) zwischen Pin 6 B13 und Pin 20 A5; Kurzschluss von Ader 30 (1 > P) zwischen 4 V13 und Klemme 30 A5 an Ader 61 (O) zwischen 2 V13 und Klemme 3 A5 oder an Ader 58 (RK) zwischen 3 V13 und Klemme 3 A5; Drahtbruch 30 (BR) zwischen 4 V13 und Klemme 30 L5

35 - LoRPos - Falsche Rackposition - Defekter Sensor B14; Drahtbruch 11 (BG) zwischen Pin B B14 und Pin 11 A5, Drahtbruch 56 (RK) zwischen C B14 und Pin 3 A5

36 - HiRPos - Hohe Position des Regals - Defekter Sensor B14; Drahtbruch zwischen A B14 und Klemme 20 A5

37 - LoUgol - Niedriger Einspritzwinkel - Sensor B99 defekt; Drahtbruch 29 (G) zwischen Pin B B99 ​​und Pin 29 A5, Drahtbruch 71 (RK) zwischen Pin C B99 und Pin 3 A5

38 - HiUgol - Hoher Einspritzwinkel - Sensor B99 defekt; Drahtbruch zwischen Pin A B99 und Pin 20 A5

40 - UgPlo - Niedriger Strom des Getriebemotors des Servoantriebs des Winkelsteuermechanismus - Bruch der Wicklung des Relais K76; fehlender Kontakt im Relaisblock K76; Drahtbruch 23 (BZ) zwischen Pin 85 K76 und Pin 23 A5, Unterbrechung bis 86K76 Einspritzvorverstellung (für GAZ-5602-Motor)

41 - UgPl_s - Hoher Strom des Getriebemotors des Servoantriebs des Steuermechanismus für den Voreilwinkel der Kraftstoffeinspritzung (für den GAZ-5602-Motor) - Kurzschluss im Preis: Kabel 23 (B3) zwischen Klemme 85 K76 und Klemme 23 A5

42 - UgMno - Niedriger Strom des Getriebemotors des Servoantriebs des Steuermechanismus für den Kraftstoffeinspritzvoreilwinkel (für den GAZ-5602-Motor) - Unterbrechung der Relaiswicklung K75; fehlender Kontakt im Relaisblock K75; Drahtbruch 25 (K) zwischen Klemme 85 K75 und Klemme 25 A5, Unterbrechung cepi bis zu 86 K75

43 - UgMn_s - Hoher Strom des Getriebemotors des Servoantriebs des Steuermechanismus für den Voreilwinkel der Kraftstoffeinspritzung (für den GAZ-5602-Motor) - Kurzschluss im Stromkreis: Kabel 25 (K) zwischen Klemme 85 K75 und Klemme 25 A5

53 – NRFI – Ausfall des Motordrehzahlsensors – Störung durch Funkenbildung oder Prellen der Sensorsteckerkontakte

54 - BadSta - Kein Signal vom Anlasser - Unterbrechung von Pin 13 A5 zu Pin S1*

55 - NoPuls - Kein Signal des Kurbelwellendrehzahlsensors - Sensor B15 defekt; Drahtbruch 53 (K) zwischen Pin 1 B15 und Pin A Y22, Drahtbruch 33 (MF) zwischen Pin 2 B15 und Pin 33 A5, Drahtbruch zwischen Pin 3 B15 und Pin 2 A5; keine Kurbelwellendrehung

56 - Srpos - A5 "versteht nicht" B14 - Keine Schienenkalibrierung

57 - RaskO - Latten-Nullposition außerhalb des Bereichs - Keine Lattenkalibrierung

99 - FMSpwm - Fehler im Elektromagnetkreis - Relais K27 oder A5; Unterbrechung des Magnetkreises

167 - FPRs - Überlaststrom Kraftstoffpumpenrelais - Kurzschluss; Ader 22 (LCD) zwischen Pin 85 K24 und Pin 22 A5

168 - FPRo - Defekt im Kraftstoffpumpenrelais - Unterbrechung in der Wicklung des Relais K24; fehlender Kontakt im Relaisblock K24; Drahtbruch 22 (LCD) zwischen Pin 85 K24 und Pin 22 A5, Drahtbruch bis 86 K24

171 - HiEGVc - Sehr hoher Umlaufventilstrom - Kurzschluss im Stromkreis: Ader 48 (0) zwischen Klemme L von Y22 und Klemme 86 K26, Ader 4 (BZ) zwischen Klemme B von Y22 und Klemme 4 A 5< /p>

172 - LoEGVc - Niedriger Strom des Umlaufventils - Kabelbruch 4 (1>3) zwischen Stift B von Y22 und Stift 4 von A5, Kabelbruch 48 (0) zwischen Stift L von Y22 und Stift 86 von K26< /p>

177 - MR_s - Überlaststrom Hauptrelais - Kurzschluss im Preis: Ader 24 (G) zwischen Klemme 85 K27 und Klemme 24 A5

178 - MR o - Das Hauptrelais funktioniert nicht - Unterbrechung in der Wicklung des Relais K27; fehlender Kontakt im Relaisblock K27; Drahtbruch 24 (G) zwischen Klemme 85 K27 und Klemme 24 A5

181 - GlowLs - Überlaststrom Kontrolllampe - Kurzschluss im Preis: zwischen 1115* und Klemme 6 A5

182** - GLovvLo - Warnlampe - Unterbrechung zwischen H15* und Klemme 6 A5

186 - BadPos - Magnet funktioniert nicht - Defekt Y20; Drahtbruch 17 (RF) zwischen Klemme 1 Y20 und Klemme 17 AG>; Drahtbruch 35 (KR) zwischen Klemme 2 Y20 und Klemme 35 A5; Kurzschluss Y20

187 - HiFMSc - Sehr hoher Elektromagnetstrom - Kurzschluss im Preis; Ader 17 (RF) zwischen Pin 1 von Y20 und Pin 17 von A5 und Ader 35 (KP) zwischen Pin 2 von Y20 und Pin 35 von A5

188 - LoFMSc - Niedriger Magnetstrom - Unterbrechung zwischen Klemme 1 von Y20 und Klemme 17 A5, Unterbrechung zwischen Klemme 2 von Y20 und Klemme 35 A5

191 - EGVpwni - Fehler in der Steuerung des Rückführungsventils - Unterbrechung oder Kurzschluss im Stromkreis: Leitung 4 (BZ) zwischen Klemme B Y22 und Klemme 4 A5

194 - GPRs - Überlastung des Glühkerzenrelais - Kurzschluss: Leitung 7 (BC) zwischen Klemme 85 K26 und Klemme 7 A5

195 - GPR_o - Das Glühkerzenrelais funktioniert nicht - Unterbrechung in der Wicklung des K26-Relais; fehlender Kontakt im Relaisblock K26; Drahtbruch 7 (BK) zwischen Pin 85 K26 und Pin 7A5

* Bei Fehlercode 182 liegt möglicherweise ein offener Stromkreis in der Glühkerzenrelaissteuerung vor, Fehlercode 195.

* Siehe Fahrzeugschaltplan.