Entfernen Sie die Motorkühlpumpe zum Austausch oder zur Reparatur

Normalerweise wird die Pumpe zum Austausch entfernt, aber es gibt Enthusiasten, die die Pumpen reparieren

Motorkühlsystem entleeren.

Entfernen Sie den Kühler.

Entfernen Sie den Antriebsriemen der Lichtmaschine.

Entfernen der Pumpe am Motor ZMZ-4062

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

1. Lösen Sie die drei Schrauben 1, die die Pumpenwelle mit einem Schraubendreher 2 gegen Drehung sichern, und entfernen Sie das Ablenkblech 3 und die Wasserpumpenriemenscheibe 4.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

Fitting 3 abschrauben und Schlauch 4 von der Pumpe trennen.

Schraube 1 zur Befestigung der Pumpe entfernen, Schellen 2 lösen.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzenErsetzen der Kühlsystempumpe GAZ-3110

Entfernen Sie den Auslassschlauch 1 des Kühlers von der Pumpe, indem Sie die Schelle 2 lösen.

Entfernen Sie die Befestigungsschrauben 1 und entfernen Sie die Wasserpumpe 2 und die Wasserpumpendichtung

Entfernen der Pumpe am ZMZ-402-Motor

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

1. Vier Schrauben 1 entfernen und Lüfter 2 und Lüfterrad 3 abnehmen.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

2. Trennen Sie den Schlauch 2 zum Ablassen von Flüssigkeit aus dem Heizgerät von der Wasserpumpe, indem Sie die Schelle 1 lösen.

Lösen Sie den Schlauch 3 von der Pumpe, indem Sie die Schelle 4 lösen.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

3. Muttern 1 der Befestigung lösen und Pumpe 2 mit Pumpendichtung abnehmen.

Demontage der Kühlmittelpumpe

Pumpen montiert auf Motoren mod. 4062 und 402 haben ein ähnliches Design.

Dies zeigt die Demontage des Motorpumpen-Mod. 4062.

Für Motorpumpe Mod. 402 müssen Sie zuerst die beiden Schrauben lösen und den Pumpendeckel mit Dichtung entfernen.

Als nächstes ist das Verfahren zum Zerlegen beider Pumpen gleich.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

1. Pumpenlaufrad 1 mit Abzieher entfernen.

Das Laufrad ist aus Kunststoff gegossen, hat aber eine Metallnabe, in die ein Gewinde für einen Abzieher geschnitten ist.

Kühlsystempumpe GAZ-3110 ersetzen

2. Drücken Sie mit einem Abzieher auf die Nabe 1 der Pumpenriemenscheibe.

Schrauben Sie die Halterung 2 des Lagers heraus und drücken Sie das Lager mit der Pumpenwelle in Richtung Riemenscheibe

3. Dichtung 1 Pumpe auspressen.

Reparatur der Kühlmittelpumpe

4. Spülen und reinigen Sie die Pumpenteile von Ablagerungen.

Inspektion der Pumpe des Motorkühlsystems

1. Das Lager auf der Pumpenwelle muss sich frei drehen, ohne zu klemmen, andernfalls Lager mit Welleneinheit ersetzen.

Wenn im Lager ein großes Spiel zu spüren ist, Schmiermittelspuren unter den Schutzringen sichtbar sind oder die Kugeln rollen, wenn sich das Lager dreht, muss es als Baugruppe mit der Rolle ausgetauscht werden.

  • 2. Untersuchen Sie das Laufrad. Wenn es Risse, Absplitterungen usw. aufweist, ersetzen Sie es.
  • 3. Untersuche das Siegel. Bei Rissen, Rissen, elastischem Gummi, gebrochener Druckfeder, Wellendichtring ersetzen.

Baugruppe Motorkühlpumpe

Drücken auf die Riemenscheibennabe und das Laufrad der Wasserpumpe

Reparatur der Kühlmittelpumpe

  • A = (117,5 ± 0,2) mm (Motoren meines. 402 und 4021);
  • B = 0 / 0,2 mm (Motoren Mod. 402 und 4021);
  • C = 0,9 / 1,3 mm (Motor Mod. 4062)

Die Pumpe wird in umgekehrter Reihenfolge der Demontage montiert.

Inspizieren Sie beim Zusammenbau der Pumpe die Dichtungen, wenn sie Risse aufweisen oder die Dichtungen stark zusammengedrückt sind, müssen sie ersetzt werden.

Beim Pressen von Laufrad und Nabe sollte der Schwerpunkt auf der Pumpenwelle liegen.

Beim Zusammenbau der Pumpe die in der Abbildung angegebenen Abmessungen einhalten.

Nach dem Einschrauben des Lagerhalters müssen Sie die Kanten des Lochs ausstanzen, damit ein Teil des Metalls in den Schlitz des Halters gelangt, um ein Selbstlockern zu verhindern.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus.