Während der Reparatur werden Bremsbeläge und Radzylinder oder darin enthaltene Teile normalerweise ausgetauscht, für deren Entfernung es nicht erforderlich ist, die Bremsmechanismen vollständig zu entfernen

UAZ-Vorderradbremse

Abb. 1 Vorderradbremse

Entfernen Sie die kompletten Bremsmechanismen nur dann aus dem Auto, wenn sie komplett durch neue ersetzt wurden oder wenn die Achsen komplett demontiert wurden.

Achten Sie bei der Montage der Vorderradbremsen am Auto auf die richtige Position des Schildes.

Der obere Zylinder sollte nach vorne (von der vertikalen Achse) in einem Winkel von etwa 30° geneigt sein (bei Fahrzeugen mit Achsen mit Achsantrieb sind die Zylinder horizontal).

Beim Bremsen sollten die Beläge in Drehrichtung der Bremstrommel herausgedrückt werden, wenn sich das Fahrzeug vorwärts bewegt.

Bei der Installation der Bremsmechanismen der Hinterräder am Auto sollte der Block mit einem langen Belag vorne sein.

Hinterradbremse

Abb. 2. Hinterradbremse

Bremsbeläge aus- und einbauen in der folgenden Reihenfolge:

1. Bocken Sie das Auto auf und entfernen Sie das Rad, dessen Bremsbeläge entfernt werden müssen.

2. Entfernen Sie die Bremstrommel von der Nabe. Lösen Sie dazu die drei Schrauben, mit denen die Trommel an der Nabe befestigt ist.

Wenn die Trommel schwer zu entfernen ist, wickeln Sie die abnehmbaren Schrauben in die drei speziellen Gewindelöcher in der Scheibe und entfernen Sie die Trommel, indem Sie sie gleichmäßig umwickeln.

Bremsbacken-Rückstellfeder aus- und einbauen

Abb. 3. Aus- und Einbau der Bremsbackenrückholfeder

3. Entfernen Sie die Bremsbackenrückholfeder mit einer Spezialzange (Abb. 3).

4. Entfernen Sie die oberen Federteller, Federn und unteren Teller und entfernen Sie die Stifte.

5. Wenden Sie die Muttern der Hauptfinger ab, nehmen Sie die Hauptfinger, die Exzenter heraus und nehmen Sie die Bremsleisten ab. Bauen Sie die Beläge mit neuen Belägen ein und montieren Sie die Bremsmechanismen in umgekehrter Reihenfolge.

Die Bremstrommeln werden mit den Naben bearbeitet, montieren Sie sie also nach dem Ausbau auf denselben Naben.

Das Austauschen von Bremstrommeln von einer Nabe zur anderen erhöht den Schlag der Laufflächen der Trommel relativ zu den Bremsbelägen.

Beim Einbau der Trommel vor dem Anziehen der Schrauben drücken Sie die Bremstrommel mit den Radmuttern fest auf die Nabe und ziehen Sie erst dann die Schrauben fest. Dies ist für ein festeres Anpressen der Bremstrommel an die Radnabe erforderlich.

Stellen Sie die Bremsbeläge in der folgenden Reihenfolge ein:

1. Bocken Sie das Rad auf, dessen Bremsen eingestellt werden müssen.

2. Lösen Sie die Muttern der Stützstifte leicht und bringen Sie die Stützstifte in ihre ursprüngliche Position (die Markierungen an den Enden der Stützstifte sollten wie in Abb. 1 und 2 gezeigt angeordnet sein).

Einstellung der Hinterradbremsbeläge mit Stützstiften

Abb. 4. Einstellen der Bremsbeläge des Hinterrads mit Stützstiften

3. Während Sie das Pedal mit einer konstanten Kraft von 118–147 N (12–15 kgf) betätigen, drehen Sie die Stützfinger so, dass die Enden der Schuhe auf der Seite der Finger an der Bremstrommel anliegen (Abb. 4)

Bestimmen Sie den Moment des Kontakts zwischen den Belägen und der Trommel durch die Zunahme des Widerstands, wenn der Stützstift gedreht wird. Ziehen Sie in dieser Position die Stützstiftmuttern fest und achten Sie darauf, die Stifte nicht zu drehen.

4. Drehen Sie die Einstellexzenter, bis die Backen an der Bremstrommel anschlagen, bis das Rad bremst.

5. Nachdem Sie das Pedal nicht mehr gedrückt haben, drehen Sie die Einstellexzenter in die entgegengesetzte Richtung, damit sich die Räder frei drehen, ohne die Trommel auf den Blöcken zu treffen.

Wenn neue Beläge mit unverschlissenen Bremstrommeln richtig eingebaut werden, sollten die „a“-Markierungen auf den Stützstiften wie in Abb. 1 und 2 oder mit Abweichungen von dieser Position in die eine oder andere Richtung bis zu 50°.

Beim Einbau neuer Beläge, wenn die Reibbeläge noch nicht auf die Trommeloberfläche eingelaufen sind, kann es nach der vorgeschriebenen Einstellung zu einer leichten Erwärmung der Bremstrommeln kommen.

Nach einigen Bremsvorgängen laufen die Beläge ein und die Heizung hört auf.

Wenn die Bremstrommeln sehr heiß werden, bewegen Sie die Beläge etwas von der Bremstrommel weg Exzenter einstellen.

Radbremszylinder ausbauen und zerlegen in folgender Reihenfolge:

1. Trennen Sie die Rohrleitung vom Zylinder und entfernen Sie den Zylinder.

2. Entfernen Sie die Schutzkappen der Zylinder, nehmen Sie die Kolben mit Dichtringen und Federn heraus.

Radbremszylinder in umgekehrter Reihenfolge montieren und einbauen.