Die Zwischenwelle treibt die Ölpumpe an. Außerdem werden darüber Nockenwellen angetrieben

Die Zwischenwelle dreht sich in zwei Gleitlagern.

Entfernen

Entfernen Sie die oberen und unteren Nockenwellen-Antriebsketten (Artikel – "Austausch der Nockenwellen-Antriebsketten").

Die untere Kette muss nicht vom Kurbelwellenrad entfernt werden.

Zwischenwelle ZMZ-406

Schrauben 1 entfernen und Zwischenwellenflansch 2 abnehmen.

Zwischenwelle ZMZ-406

Entfernen Sie die vier Schrauben, mit denen die Abdeckung 1 befestigt ist, und entfernen Sie die Abdeckung mit der Dichtung.

Ölpumpenantrieb 2 mit Abtriebsrad hochziehen.

Um die Mutter 3 abzuschrauben und das Antriebsrad 4 des Ölpumpenantriebs zu entfernen, ist es notwendig, die Zwischenwelle gegen Drehen zu blockieren.

Zwischenwelle ZMZ-406

Schrauben Sie dazu zwei Bolzen 1 in die Gewindelöcher der Zwischenwelle 2.

Halten Sie die Welle mit einem Schraubendreher 3 an den Schrauben 1 fest und lösen Sie die Ritzelmutter mit einem Schraubenschlüssel 4.

Zwischenwelle ZMZ-406

Halten Sie das Antriebsrad 1 mit der Hand fest und entfernen Sie die Zwischenwelle 2.

Wenn ein Austausch der Buchsen der Zwischenwelle erforderlich ist, müssen Sie zunächst das Rohr 3 der Zwischenwelle mit einem Spezialwerkzeug herausdrücken.

Drücken Sie dann mit dem Spezialwerkzeug die Zwischenwellenbuchse heraus.

Inspektion, Fehlerbehebung und Reparatur

Spülen Sie nach dem Ausbau alle Teile mit Benzin ab.

Überprüfen Sie die Zwischenwelle.

Wenn es Risse aufweist, ersetzen Sie die Welle.

Wenn sich auf den Wellenzapfen Markierungen, Kratzer, Schrammen usw. befinden, schleifen Sie die Wellenzapfen auf die Reparaturgröße.

Wenn das Schleifen auf die Reparaturgröße Kratzer, Schrammen usw. nicht vollständig entfernt, tauschen Sie die Welle aus.

Messen Sie die Zwischenwellenzapfen.

Wenn der Durchmesser des vorderen Halses weniger als 48,95 mm und der hintere Hals weniger als 21,95 mm beträgt, müssen sie auf das Reparaturmaß geschliffen werden.

Die Zwischenwellenbuchsen können nicht repariert werden.

Wenn sie Schrammen, Kerben, Kratzer usw. aufweisen, müssen sie ersetzt werden.

Buchsen mit größerer Dicke sind als Ersatzteile erhältlich.

Nach dem Einpressen neuer Buchsen in den Zylinderblock müssen diese auf das Nenn- oder Reparaturmaß aufgebohrt werden.

Bohren Sie die Buchsen in einem Durchgang, um die Ausrichtung der Löcher beizubehalten.

Stellen Sie die Buchsen beim Pressen so ein, dass die Löcher in den Buchsen mit den Ölkanälen im Zylinderblock übereinstimmen.

Die Abmessungen der Zapfen und Buchsen der Zwischenwelle sind in der Tabelle aufgeführt.

Nenn- und maximal zulässige Abmessungen und Passung der passenden Teile der Zwischenwelle des Motormod. 406

Nenn- und maximal zulässige Abmessungen und Passung der Passteile der Zwischenwelle des Motors Mod. 406

Nenn- und maximal zulässige Abmessungen und Passung der Passteile der Zwischenwelle des Motors Mod. 406

Bauen Sie die Welle in umgekehrter Reihenfolge wie beim Ausbau ein. Schmieren Sie die Wellenzapfen und Zahnräder vor dem Einbau mit Motoröl.

new

Die Reparatur der Kurbelwelle besteht aus dem Nachschleifen der Haupt- und Pleuellagerzapfen auf die nächste Reparaturgröße

Der hydraulische Kupplungsausrücker (Abb. 1) von Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie besteht aus einem aufgehängten Pedal 19, einem Hauptzylinder 5, einer Hydraulikleitung 4, einem Hydraulikschlauch 24...