Normalerweise wird der vordere Träger eines Autos entfernt, wenn sich der Träger verbiegt oder verdreht oder andere Mängel vorliegen, die eine Entfernung des Trägers erfordern

Wir arbeiten gemeinsam am Inspektionsgraben.

Wir hängen den vorderen Teil des Autos auf und montieren zwei Ständer mit einer Höhe von mindestens 700 mm unter den vorderen Enden der Rahmenlängsträger.

Entfernen Sie die Räder, Stoßdämpfer und Bremssättel der Vorderräder.

So entfernen Sie den Vorderträger eines Gazelle-Autos

Lösen Sie mit einem 17-mm-Steckschlüssel die beiden Schrauben, mit denen der Hebel am Achsschenkel auf der linken Seite des Fahrzeugs befestigt ist

So entfernen Sie den Vorderträger eines Gazelle-Autos

Entfernen Sie den Hebel zusammen mit der Querstange

Schrauben Sie mit einem 24-mm-Steckschlüssel die Muttern der Trittleiter ab, entfernen Sie die Trittleitern und die Federabdeckung (siehe Artikel – Wie man die Vorderfeder eines Gazelle-Autos entfernt, zerlegt und wieder zusammenbaut).

Entfernen Sie auf die gleiche Weise den Hebel vom Achsschenkel und entfernen Sie die Trittleitern auf der rechten Seite des Fahrzeugs.

So entfernen Sie den Vorderträger eines Gazelle-Autos

Entfernen Sie die Brücke.

Bauen Sie die Vorderachse in umgekehrter Reihenfolge ein und ziehen Sie dabei die Muttern der Trittleiter gleichmäßig an.

Schmieren Sie die Gewinde der Schrauben, mit denen die Hebel am Achsschenkel befestigt sind, und die Muttern der Trittleitern mit Dichtmittel.

Sprache auswählen