Ein Merkmal des Motorsteuerungssystems ZMZ-40524 ist:

  • - die Verwendung eines Drosselklappenmoduls mit einem Elektromotor, mit dem Sie die Drosselklappenstellung elektronisch einstellen können, um das optimale Gemisch und die erforderlichen Drehmomentflusseigenschaften am Fahrzeug zu erhalten;
  • —Verwendung einer ablauflosen Kraftstoffleitungsbaugruppe mit Einspritzdüsen mit einem Betriebsdruck in der Leitung (400 ± 8 kPa), um die Verdampfung von Benzindämpfen zu verringern.
  • - Verwendung einzelner Zündspulen zur Verringerung des Interferenzpegels;

Schema des Motorsteuersystems ZMZ-40524

  • А9 - Kraftstoffmodul;
  • B1 - Öldrucksensor;
  • B2 - Öldruckwarnlichtsensor;
  • B5 - Sensor der Signallampe für einen Notabfall des Bremsflüssigkeitsstands;
  • B7 - Kühlmitteltemperatursensor;
  • B8 - Warnlichtsensor Kühlmittelüberhitzung;
  • B12 - Tankanzeigesensor;
  • B13 - Tankanzeigesensor im rechten Tank (GAZ-33027);
  • B17 - Gaspedalstellungssensor;
  • B46 - Geschwindigkeitssensor;
  • B57 - Sensor zum Einschalten der elektromagnetischen Lüfterkupplung;
  • B64, B70 - Temperatursensoren;
  • B72 - Sauerstoffkonzentrationssensor (für Fahrzeuge mit Abgaskatalysator);
  • B74 - Kurbelwellensteuerungs- und Drehzahlsensor;
  • B75 - Luftmassenmesser;
  • B76 - Drosselklappenstellungssensor (elektronische Drosselklappenbaugruppe des ZMZ-40524-Motors);
  • B91 - Phasensensor;
  • B92 - Klopfsensor;
  • B97 - Fahrbahnunebenheitssensor;
  • D7 - Steuergerät für Antiblockiersystem (in einigen Fahrzeugen eingebaut);
  • D21 - Bedienfeld für die Heizungs- und Lüftungseinheit;
  • D23 - Motorsteuergerät;
  • D27 - Instrumenten-Dimmer;
  • E1 - linker Scheinwerfer;
  • E2 - rechter Scheinwerfer;
  • E9 - Blinker links;
  • E10 - Blinker rechts;
  • E 1 6 - Deckenleuchte für die Vordersitze des Fahrerhauses;
  • E17 - Lichtkuppel für Frachtplattform (GAZ-3302, -33021, -33027);
  • E18, E19 - Lampenschirme zur Beleuchtung des Laderaums von Wohnmobilen;
  • E20 - Deckenlampen zur Beleuchtung des Fahrgastraums (rechts);
  • E27 - Lampe hinten links;
  • E 2 8 - Rückleuchte rechts;
  • E30, E64 - Kennzeichenbeleuchtung;
  • E35 - Motorraumleuchte;
  • E59 - Zigarettenanzünder;
  • E60, E61 - Deckenlampen zur Beleuchtung des Fahrgastraums (links);
  • Eb3 - Lampenschirm zur Beleuchtung der Stufen;
  • E65 - Lichtkuppel für die zweite Sitzreihe (für Transporter mit zwei Sitzreihen);
  • E71 - Innenbeleuchtung Handschuhfach;
  • F1-F4 - Zündkerzen;
  • F41 - zusätzlicher Sicherungsblock;
  • F42 - oberer Sicherungskasten;
  • F43 - unterer Sicherungsblock;
  • G1 - Generator;
  • G2 - Batterie;
  • H1, H2 - Tonsignale;
  • Н6 - Fahrersignalsummer (GAZ-3302, -33021, -33027);
  • H62 - Standlicht links;
  • H63 - Standlicht rechts;
  • H70 - Nebelschlussleuchte links;
  • Н71 - Nebelschlussleuchte rechts;
  • H72 - linker Rückfahrscheinwerfer;
  • Н73 - rechter Rückfahrscheinwerfer;
  • H74 - linke Bremslichtbirne;
  • H75 - rechte Bremslichtbirne;
  • H76 - linke Rücklichtbirne;
  • H77 - Rücklichtbirne rechts;
  • H78 - Blinker hinten links;
  • H79 - Blinker hinten rechts;
  • Н98 - Abblendlicht, links;
  • Н99 - Abblendlicht, rechts;
  • H100 - Fernlicht links;
  • Н101 - Fernlicht, rechts;
  • H102 - linker vorderer Blinker;
  • Н103 - vorderer Blinker, rechts;
  • K1 - Anlasserrelais;
  • K3 - Wischersteuerrelais;
  • K7 - Melderelais;
  • K9, K46 - Relais;
  • K12 - Blinkerschalter;
  • K13 - Feststellbremsschalter;
  • K16 - Batteriefernschalter (für Busse);
  • K36 - Relais zum Einschalten der elektromagnetischen Kupplung;
  • K40 - Scheinwerferrelais;
  • M1 - Anlasser;
  • М2 - Heizgebläsemotor;
  • M4 - Wischermotor;
  • M5 - Scheibenwaschpumpenmotor;
  • M8 - Elektropumpe der Zusatzheizung (für Busse und Lieferwagen mit zwei Sitzreihen);
  • M10 - elektrische Kraftstoffpumpe;
  • M20 - Zusatzheizungsmotor (für Busse und Lieferwagen mit zwei Sitzreihen);
  • M38 - Elektroantrieb für Leuchtweitenregulierung (rechts);
  • M39 - Leuchtweitenregulierung Elektroantrieb (links);
  • M43 - Untersetzungsgetriebe des Heizungshahnmotors;
  • P2 - Kombiinstrument;
  • R12 - Heizungsmotorwiderstand;
  • R13 - Motorwiderstand Zusatzheizung
  • (für Busse und Lieferwagen mit zwei Sitzreihen);
  • S1 - Schalter des Startsystems und der Instrumente;
  • S3 - Lichtschalter für die zweite Sitzreihe (für Transporter mit zwei Sitzreihen);
  • 55 - Alarmschalter;
  • 56 - Heizungsmotor und Elektropumpenschalter;
  • S9 - Blinker- und Scheinwerferschalter;
  • 512 - Wischerschalter;
  • 513 - Knopfschalter für entfernten Batterieschalter (für Busse);
  • 514 - Kraftstoffstandsensorschalter (GAZ-33027);
  • 529 - Rückfahrlichtschalter;
  • 530 - Bremslichtschalter;
  • 531 - Schalter für Kontrollleuchte der Mitteldifferentialsperre (für Fahrzeuge mit 4x4-Radanordnung);
  • S36 - Fahrersignalschalter (GAZ-3302, -33021, -33027);
  • S39 - Lichtschalter;
  • S52 - Feststellbremsschalter;
  • S54 - Signallampentestschalter;
  • S60 - Lichtschalter Handschuhfach;
  • 562 - Schalter für die richtigen Lampenschirme zur Beleuchtung des Fahrgastraums von Bussen;
  • 563 - Schalter für die linken Deckenleuchten zur Beleuchtung des Fahrgastraums von Bussen;
  • S73 - Motorschalter Standheizung (für Busse und Lieferwagen mit zwei Sitzreihen);
  • S116 - Leuchtweitenregulierungsschalter;
  • T1-T4 - Zündspulen;
  • U1 - Funkempfänger;
  • X38, X51 - Sockelpads;
  • X53 - Stiftleiste;
  • Y19-Y22 - elektromagnetische Injektoren;
  • Y23 - Leerlaufdrehzahlregler;
  • Y46 - Kanisterspülventil (für Fahrzeuge mit Verdunstungsemissionssystem);
  • Y48 - elektromagnetische Kupplung zum Abschalten des Motorkühlgebläses;
  • (I) - die Rücklichter von Lieferwagen und Bussen einschalten;
  • (II) - Fahrgestellvariante;
  • ( III ) - Variante mit zwei Kraftstofftanks;
  • I - PIN-Nummern

- Implementierung des europäischen On-Board-Diagnosesystems EOBD, das den technischen Zustand der Systemkomponenten überwacht, die für die Überschreitung der Grenzwerte von Schadstoffen in den Abgasen des Fahrzeugs verantwortlich sind.

Principal diagram of the power supply and control system ZMZ- 40524

Schemata von ZMZ-405-Motorsteuersystemen können je nach installiertem Luftmassenmesser unterschiedlich sein.

Drei Arten von Sensoren können am Fahrzeug installiert werden:

- DMRV 0 280 212 014 f. «BOSCH» (Deutschland);

- DMRV HFM62C/11 f. "Siemens" (Deutschland) oder 20.3855;

- DMRV HFM-4.7 0 280 218 037 f. "BOSCH" (Deutschland);

new

Die Reparatur der Kurbelwelle besteht aus dem Nachschleifen der Haupt- und Pleuellagerzapfen auf die nächste Reparaturgröße

Der hydraulische Kupplungsausrücker (Abb. 1) von Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie besteht aus einem aufgehängten Pedal 19, einem Hauptzylinder 5, einer Hydraulikleitung 4, einem Hydraulikschlauch 24...