Überprüfung des technischen Zustands der Steuerelemente

Kettenräder, hydraulischer Spanner, Kettenführung und Spannarm

  • 1. Überprüfen Sie die Zähne der Nockenwelle und des Kurbelwellenantriebsrads auf übermäßigen Verschleiß, Absplitterungen und Brüche. Ersetzen Sie ggf. die Sternchen durch neue
  • 2. Überprüfen Sie die Kontaktfläche der Kette am Spannarm und an der Führung auf übermäßigen Verschleiß und Beschädigungen. Bei Bedarf durch neue ersetzen.
  • 3. Überprüfen Sie den Hub des hydraulischen Spannkolbens und die Leichtgängigkeit seiner Bewegung. Wenn Mängel festgestellt werden, tauschen Sie die Spannerbaugruppe aus.
GRM-Teile: 1 – Einlassnockenwelle; 2 - der Mechanismus der Phasenreglerbaugruppe der Einlassnockenwelle; 3 - letzte Nockenwelle; 4 - der Mechanismus des Phasenreglers der Auslassnockenwelle; 5 - Steuerkette; 6 - Steuerkettenführung; 7 - Hebel des Steuerkettenspanners; 8 - Kettenspanner; 9 - Kettenführung der Ausgleichswelle; 10 - Ausgleichswellenkette; 11 - Kettenspannerhebel der Ausgleichswelle; 13 - Steuerkettenabdeckung

Zubehör-Antriebsriemen und Riemenscheiben

  • 1. Überprüfen Sie die Umlenkrolle auf Ölverschmutzung, übermäßigen Verschleiß und Beschädigungen. Wenn Mängel festgestellt werden, ersetzen Sie es durch ein neues.
  • 2. Überprüfen Sie den Antriebsriemen auf übermäßigen Verschleiß. Bei Bedarf durch ein neues ersetzen.
  • 3. Überprüfen Sie die Riemenscheiben auf Vibrationen während der Drehung. Ersetzen Sie ggf. die Riemenscheibe durch eine neue.

Auszahlung

Trennen Sie das Minuskabel von der Batterie.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Motorabdeckung (A).

Entfernen Sie das rechte Vorderrad.

Entfernen Sie die Seitenabdeckung.

Steuerantrieb in einem 2,0 l. Motor - G4KD und 2,4 l. - G4KE

Stellen Sie den Kolben von Zylinder Nr. 1 auf OT/Kompression.

Lassen Sie das Motoröl ab und heben Sie dann die Ölwanne an.

Installieren Sie einen Holzblock – zwischen Wagenheber und Ölwanne.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Motorhalterung.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie den Nebenantriebsriemen.

Entfernen Sie die Riemenscheibe und den Antriebsriemenspanner. (Linksgewinde-Riemenscheibenschraube)

Steuerantrieb in einem 2,0 l. Motor - G4KD und 2,4 l. - G4KE

Entfernen Sie die Wasserpumpenriemenscheibe (A), die Kurbelwellenriemenscheibe (B) und die Motorstützhalterung (C).

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Trennen Sie den OSU-Kabelstecker (A).

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Trennen Sie den Belüftungsschlauch.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Trennen Sie den Zündspulenstecker (A) und den DCS-Schlauch (B).

Timing einfahren 2,0-Liter-Motor. - G4KD und 2,4 Liter. – G4KE

Entfernen Sie die Zündspulen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Zylinderkopfhaube

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die unteren Schrauben des Klimakompressors.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Montagehalterung des Kompressors.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Befestigungsschrauben und entfernen Sie die Ölwanne.

Beschädigen Sie nicht die Kontaktflächen von Zylinderblock und Ölwanne.

Steuerantrieb im 2,0L-Motor – G4KD und 2,4L - G4KE

Entfernen Sie die Steuerkettenabdeckung (A) und richten Sie dabei sorgfältig den Kopf und den Zylinderblock aus.

Beschädigen Sie nicht die Kontaktflächen von Zylinderblock, Zylinderkopf und Steuerkettenabdeckung.

Der Kurbelwellenschlüssel muss bündig mit der Passfläche des Hauptlagerdeckels abschließen. Dadurch befindet sich der Kolben von Zylinder Nr. 1 im oberen Totpunkt des Kompressionshubs

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Setzen Sie den Sicherungsstift ein, nachdem Sie die Kettenspannerstange wie gezeigt in das Gehäuse bewegt haben.

Steuerantrieb in einem 2,0 l. Motor - G4KD und 2,4 l. - G4KE

Entfernen Sie den Kettenspanner (A) und den Kettenspannhebel (B)

Entfernen Sie die Steuerkette.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie die Kettenführung (A)

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Entfernen Sie den Steuerkettenölsprüher (A).

Entfernen Sie das Kurbelwellenantriebskettenrad (B).

Entfernen Sie die Ausgleichswellenkette.

Installation

  • 1. Montieren Sie das Kurbelwellen-Antriebskettenrad.
  • 2. Installieren Sie das Kettenölsprühgerät (A) (siehe Abbildung oben). Anzugsdrehmoment 7,8 - 9,8 Nm.
  • 3. Installieren Sie die Kurbelwelle so, dass der Schraubenschlüssel bündig mit der Passfläche des Hauptlagerdeckels abschließt.

Positionieren Sie die Einlass- und Auslassnockenwellen so, dass die OT-Markierungen auf den Einlass- und Auslasskettenrädern bündig mit der Oberseite des Zylinderkopfs sind.

Dadurch befindet sich die Position des Kolbens von Zylinder Nr. 1 am OT, dem Kompressionshub.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Die Steuerkettenführung (A) einbauen. Anzugsdrehmoment: 9,8 - 11,8 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Bauen Sie die Steuerkette ein. Um eine Kette ohne Durchhang zwischen den einzelnen Wellen (Nockenwelle und Kurbelwelle) zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

- Sternchen Kurbelwelle (A) -> Steuerkettenführung (B) -> - CVVT-Einlasskettenradbaugruppe (C) -> CCVT-Freigabekettenradbaugruppe (D). Beim Einbau der Kette müssen die Markierungen jedes Kettenrads mit den Markierungen der Steuerkette (farbig) übereinstimmen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Montieren Sie den Kettenspannhebel (B). Anzugsdrehmoment 9,8 -11,8 Nm.

Bauen Sie den automatischen Steuerkettenspanner (A) ein und entfernen Sie den installierten Bolzen. Anzugsdrehmoment 9,8 - 11,8 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Nachdem Sie die Kurbelwelle zwei Umdrehungen im Uhrzeigersinn gedreht haben (Vorderansicht), markieren Sie sie wie abgebildet

Steuerantrieb im 2,0L-Motor – G4KD und 2,4L - G4KE

Montieren Sie die Steuerkettenabdeckung.

  • - Entfernen Sie mit einem Dichtungsclip das alte Material von der Oberfläche der Dichtungen.
  • - Die Stellen, an denen Dichtmittel auf die Kettenabdeckung, den Zylinderkopf, den Zylinderblock und den Leiterrahmen aufgetragen wird, dürfen nicht mit Öl usw. in Berührung kommen.
  • - Vor der Montage der Kettenabdeckung muss flüssiges Dichtmittel auf den Spalt zwischen Kopf und Zylinderblock aufgetragen werden.
  • - Teile dürfen nicht später als 5 Minuten nach dem Auftragen des Dichtmittels zusammengebaut werden. Bandbreite 3 mm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

  • - Der Steuerstift des Zylinderblocks und das Loch der Steuerkettenabdeckung müssen gemäß der Montagereihenfolge der Kettenabdeckung verwendet werden, um sich in der richtigen Position zu befinden. Anzugsdrehmoment: M6: 7,8 - 9,8 Nm, M8: 18,6 - 22,5 Nm.
  • - Das Crimpen und Ausblasen der Steuerkettenabdeckung muss spätestens 30 Minuten nach der Montage erfolgen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Bauen Sie die Ölwanne ein.

  • - Entfernen Sie mit einem Dichtungsschaber das alte Material von der Oberfläche der Dichtungen.
  • - Vor dem Zusammenbau der Ölwanne muss ein flüssiges Dichtmittel zwischen den Verbindungsflächen zwischen Zylinderblock und Ölwanne aufgetragen werden.

Achten Sie beim Auftragen des Dichtmittels darauf, dass das Dichtmittel nicht in die Ölwanne gelangt.

  • - Warten Sie nach dem Zusammenbau mindestens 30 Minuten, bevor Sie Öl in den Motor einfüllen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Montieren Sie die Kompressor-Montagehalterung (A). Anzugsdrehmoment: 19,6 - 23,5 Nm

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Ziehen Sie die unteren Befestigungsschrauben des Kompressors fest. Anzugsdrehmoment: 19,6 - 24,5 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Zylinderkopfdeckel montieren.

  • - Überschüssiges Dichtmittel, das von der Oberseite der Kettenabdeckung und des Zylinderkopfs austritt, muss vor dem Einbau der Zylinderkopfabdeckung entfernt werden.
  • - Nach dem Auftragen des Dichtmittels muss die Montage innerhalb von 5 Minuten abgeschlossen sein. Bandbreite 2,5 mm.
  • - Das Brennen und Ausblasen des Zylinderkopfes muss spätestens 30 Minuten nach dem Zusammenbau erfolgen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

- Ziehen Sie die Schrauben der Zylinderkopfhaube wie folgt fest:

  • Schritt 1: Anzugsdrehmoment 3,9 - 5,95 Nm
  • Schritt 2: Anzugsdrehmoment 7,8 - 9,8 Nm

Zylinderkopfdichtung nicht wiederverwenden

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Die Zündspulen (A) einbauen. Anzugsdrehmoment: 3,9 - 5,9 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Verbinden Sie den Zündspulenstecker (A) und den PCV-Schlauch (B).

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Schließen Sie den Belüftungsschlauch (A) an.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Schließen Sie den Auslassventilstecker (A) an.

Montieren Sie die Motorhalterung (C). Anzugsdrehmoment: M10: 39,2 - 44,1 Nm, M8: 19,6 - 24,5 Nm.

Steuerantrieb in einem 2,0 l. Motor - G4KD und 2,4 l. - G4KE

Die Kurbelwellenriemenscheibe (B) einbauen. Anzugsdrehmoment: 166,6 - 176,4 Nm.

Verwenden Sie den Schwungradhalter, um die Schraube der Kurbelwellenriemenscheibe anzubringen, und entfernen Sie dann den Anlasser.

Die Wasserpumpenriemenscheibe (A) einbauen. Anzugsdrehmoment: 7,9 - 9,8 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Montieren Sie den Antriebsspanner (B). Anzugsdrehmoment: 63,7 Nm.

Schraube der Spannrolle für Linksgewinde.

Installieren Sie die Rolle (A). Anzugsdrehmoment: 53,9 - 63,7 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Montieren Sie den Antriebsriemen (A) wie folgt:

Kurbelwellenriemenscheibe -> Riemenscheibe der Klimaanlage -> Lichtmaschinenriemenscheibe ->Rollenriemenscheibe -> Riemenscheibe der Servolenkungspumpe -> Rollenrolle -> Riemenscheibe der Wasserpumpe -> Spannrolle.

Drehen Sie den Hebel des automatischen Spanners im Uhrzeigersinn, während Sie die Schraube des automatischen Spanners mit einem Schraubenschlüssel bewegen.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Montieren Sie die Motorhalterung (A). Anzugsdrehmoment: 63,7 - 83,4 Nm

Montieren Sie die Seitenabdeckung. Anzugsdrehmoment: 8,8 - 10,8 Nm.

Bauen Sie das rechte Vorderrad ein. Anzugsdrehmoment: 88,3 - 107,9 Nm.

Steuerantrieb im 2.0L-Motor - G4KD und 2.4L - G4KE

Ersetzen Sie die Motorabdeckung (A).

Verbinden Sie das Minuskabel mit der Batterie.

Sprache auswählen