Die Häufigkeit des Öl- und Filterelementwechsels beträgt 60.000 Kilometer, jedoch nicht weniger als alle zwei Jahre Fahrzeugbetrieb

Es ist bequemer, auf einer Hebebühne zu arbeiten.

Hängen Sie die Vorderräder aus und entfernen Sie den Akku.

Ölwechsel ServolenkungÖlwechsel Servolenkung

Mit dem Schlüssel „10“ lösen wir die Muttern der Klemme zur Befestigung des Hydraulikverstärkerbehälters.

Lösen Sie mit einem Schraubendreher die Schrauben der Schlauchschellen zum Tank.

Ölwechsel ServolenkungÖlwechsel Servolenkung

Nachdem Sie einen Behälter auf dem Batterieregal installiert und den Tank darüber gekippt haben, entfernen Sie den Auslassschlauch (er hat einen größeren Durchmesser).

Lassen Sie das Öl aus dem Tank ab und entfernen Sie den zweiten Schlauch.

Ölwechsel ServolenkungÖlwechsel Servolenkung

Um kein Öl zu verschütten, setzen wir Stopfen in die Schläuche ein, dies können Schrauben mit einem geeigneten Durchmesser sein (Flaschenverschluss usw.)

Ölwechsel ServolenkungÖlwechsel Servolenkung

Damit die Stecker nicht herausfallen, klemmen wir sie mit Klammern fest

Lösen Sie mit einem "8"-Steckschlüssel die sechs Schrauben, mit denen der Motorkotflügel befestigt ist, und entfernen Sie ihn.

Lösen Sie mit einem "8"-Steckschlüssel die sechs Schrauben, mit denen der Motorkotflügel befestigt ist, und entfernen Sie ihn.

Ölwechsel Servolenkung

Entfernen Sie den Antriebsriemen der Servolenkungspumpe.

Durch Drehen der Pumpenriemenscheibe drehen wir das Lenkrad mehrmals kräftig von einer Extremposition zur anderen.

Wir wiederholen die letzten beiden Vorgänge, bis das Öl nicht mehr aus den Schläuchen fließt.

Um das Öl vollständig aus dem System zu entfernen, ist es notwendig, die Pumpe und das Lenkgetriebe zu demontieren und das Öl jeweils separat abzulassen.

Wir bauen das Hydrauliksystem in umgekehrter Reihenfolge zusammen und installieren einen neuen Tank mit Filter.

Nachdem Sie den Tank mit frischem Öl gefüllt haben, entlüften Sie das hydraulische Lenksystem.

Ölwechsel ServolenkungÖlwechsel ServolenkungÖlwechsel Servolenkung

Wir nehmen die vom Tank abgenommenen Schläuche unter dem Batteriefach heraus und senken sie unter den Motor

Entfernen Sie die Stopfen und lassen Sie das Öl aus den Schläuchen in einen unter dem Fahrzeug installierten Behälter ab.

Entfernen Sie die Stopfen und lassen Sie das Öl aus den Schläuchen in einen unter dem Fahrzeug installierten Behälter ab.

Hydrauliklenkung entlüften

Wir pumpen das hydraulische Lenksystem, um Luft daraus zu entfernen, die nach dem Öl-, Filter- und anderen Arbeiten im Zusammenhang mit der Verletzung der Dichtheit des Systems dort eingedrungen ist.

Anzeichen für das Vorhandensein von Luft: Verkeilung des Lenkrads mit einer scharfen Änderung der Drehrichtung, Schaum im Reservoir.

Ölwechsel Servolenkung

Hängen Sie die Vorderräder aus, füllen Sie den Tank mit Öl nach Norm auf.

Drehen Sie das Lenkrad 5-10 Mal in beide Richtungen bis zur äußersten Position.

Wenn das Öl aus dem System abgelassen wurde, drehen Sie das Ventil aus dem Lenkmechanismus mit dem Schlüssel auf „10“, um das Füllen des Hydrauliksystems zu beschleunigen, und drehen Sie das Lenkrad 3-4 Mal hinein beide Richtungen, installieren Sie das Ventil und füllen Sie Öl nach.

Starten Sie den Motor mit dem Lenkrad in Mittelstellung für 10-15 Sekunden

Lenkrad nicht drehen.

Stellen Sie den Motor ab und füllen Sie Öl nach.

Wir starten den Motor und drehen das Lenkrad im Leerlauf sanft in beide Richtungen, bis es stoppt, aber ohne es in extremen Positionen zu verzögern.

Stellen Sie den Motor ab, nachdem die Blasen im Öltank aufgehört haben.

Fügen Sie Öl hinzu, indem Sie den Ölstand am Ölmessstab überprüfen.