Das Auto für die Aufgabe vorbereiten

Schraube 1 um zwei bis drei Umdrehungen lösen.

Schrauben Sie die Einstellschraube 2 ab, lockern Sie die Riemenspannung und entfernen Sie sie.

Überprüfen Sie den Riemen.

Entfernen des Generatorriemens ZMZ 406 GAZ-2705

Wenn es Risse, Gummiablösungen, Risse, Schmutzablagerungen zwischen den Rippen usw. gibt, ersetzen Sie den Riemen. Überprüfen Sie die Riemenscheiben.

Bei Verschmutzung oder Beschädigung reinigen oder ersetzen Sie die Riemenscheiben.

Wenn Sie die Spannvorrichtung entfernen müssen, lösen Sie die drei Schrauben 3. Um das Lösen der Schraube unter der Walze zu erleichtern, bewegen Sie die Walze nach oben.

Details:

Ersetzen und Einstellen der Spannung des Nebenantriebsriemens

Austauschen und Einstellen der Spannung des Nebenaggregat-Antriebsriemens

Lösen Sie mit einem 12-mm-Schlüssel die Schraube, mit der die Spannrolle befestigt ist (der Übersichtlichkeit halber wurde der Motorkühler entfernt).

Austauschen und Einstellen der Spannung des Nebenaggregat-Antriebsriemens

Entspannen Sie die Riemenspannung, indem Sie die Spannrollenschraube mit einem 10-Grad-Schraubenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn drehen

Austauschen und Einstellen der Spannung des Nebenaggregat-Antriebsriemens

Entfernen Sie den Riemen von den Riemenscheiben

Neuen Riemen einbauen.

Austauschen und Einstellen der Spannung des Nebenaggregat-Antriebsriemens

Durch Drehen des Spannrollenbolzens erreichen wir eine Riemendurchbiegung von 15 mm bei einer Last von 8 kgf, die in der Mitte des horizontalen Antriebsstrangs (zwischen den Riemenscheiben des Generators und der Pumpe) aufgebracht wird.

Ziehen Sie die Schraube der Spannrolle fest.

Austausch der Spannrolle und des Spannmechanismus des Nebenantriebsriemens

Ersetzen der Spannrolle und Spannmechanismus für Hilfsantriebsriemen

Entspannen Sie die Spannung des Antriebsriemens.

Schrauben Sie die Befestigungsschraube der Spannrolle vollständig heraus

Ersetzen der Spannrolle und Spannmechanismus für Hilfsantriebsriemen

Entfernen Sie die Riemenscheibe von der Spannerachse.

Ersetzen der Spannrolle und Spannmechanismus für Hilfsantriebsriemen

Verwenden Sie bei Bedarf einen Steckschlüssel oder eine 12-mm-Stecknuss, um die drei Befestigungsschrauben des Spanners zu lösen

Ersetzen der Spannrolle und Spannmechanismus für Hilfsantriebsriemen

Entfernen Sie die Spannerhalterung vom Motor

Montieren Sie den Spanner und die Riemenscheibe in umgekehrter Reihenfolge am Motor und spannen Sie dann den Riemen.

Sprache auswählen