In der folgenden Reihenfolge entfernen:

  • 1. Lassen Sie das Öl aus Getriebe und Verteilergetriebe ab.
  • 2. Entfernen Sie die Karosserie-Bodenlukenabdeckung über dem Getriebe.
  • 3. Entfernen Sie die Kupplungsausrückgabel.
  • 4. Entfernen Sie die Fettkappe des Kupplungsausrücklagers und trennen Sie den Lagerschmierschlauch davon.
  • 5. Entfernen Sie den Rahmenquerträger unter der Feststellbremse.
  • 6. Entfernen Sie die Schalthebel vom Getriebe und vom Verteilergetriebe (verschließen Sie das offene Loch im Getriebe mit einem provisorischen Stopfen).
  • 7. Stützen Sie den Motor von unten mit einem Wagenheber oder einem anderen Gerät ab.
  • 8. Schrauben Sie die hinteren Motorlager ab und demontieren Sie sie.
  • 9. Trennen Sie die Antriebswellenflansche.
  • 10. Entfernen Sie den Feststellbremshebel.
  • 11. Trennen Sie die flexible Welle des Tachos.
  • 12. Lösen Sie die vier Muttern, mit denen das Getriebe am Kupplungsgehäuse befestigt ist.
  • 13. Bewegen Sie das Getriebe zusammen mit dem Verteilergetriebe (Einheit) zurück, bis die Eingangswelle aus dem Kupplungsgehäuse austritt.
  • 14. Senken Sie das Gerät ab. Montieren Sie das Gerät in umgekehrter Reihenfolge am Fahrzeug.

Ausbau des Getriebes aus Fahrzeugen der UAZ-3741-Familie

In der folgenden Reihenfolge entfernen:

  • 1. Lassen Sie das Öl aus Getriebe und Verteilergetriebe ab.
  • 2. Entfernen Sie die Kupplungsausrückgabel.
  • 3. Entfernen Sie die Fettkappe des Kupplungsausrücklagers und trennen Sie sie vom Lagerschmierschlauch.
  • 4. Trennen Sie die Schaltstangen vom Schaltmechanismus und Verteilergetriebe.
  • 5. Stützen Sie den Motor von unten mit einem Wagenheber oder einem anderen Gerät ab.
  • 6. Schrauben Sie die hinteren Motorlager ab und demontieren Sie sie.
  • 7. Trennen Sie die Antriebswellenflansche.
  • 8. Trennen Sie das Feststellbremskabel.
  • 9. Trennen Sie die flexible Welle des Tachos.
  • 10. Lösen Sie die vier Muttern, mit denen das Getriebe am Kupplungsgehäuse befestigt ist.
  • 11. Bewegen Sie die Einheit zurück, bis die Eingangswelle aus dem Kupplungsgehäuse austritt.
  • 12. Senken Sie das Gerät ab.

Montieren Sie das Gerät in umgekehrter Reihenfolge am Auto.

Getriebe vom Verteilergetriebe trennen

  • 1. Installieren Sie das Gerät vertikal auf der Feststellbremstrommel.
  • 2. Direktgang im Verteilergetriebe einlegen.
  • 3. Lösen Sie die drei Stehmuttern und zwei Schrauben, mit denen das Getriebe am Verteilergetriebe befestigt ist.
Abb. 3. Trennen des Getriebes vom Verteilergetriebe
  • 4. Heben Sie das Getriebe an und trennen Sie es vom Verteilergetriebe (Abb. 3).
  • 5. Nach dem Ausbau des Getriebes verbleibt im Verteilergetriebe eine Dichtung, eine Aufhängungsplatte, eine zweite Dichtung und ein Anlaufring für das Zwischenwellenlager des Getriebes.

new

Die Reparatur der Kurbelwelle besteht aus dem Nachschleifen der Haupt- und Pleuellagerzapfen auf die nächste Reparaturgröße

Der hydraulische Kupplungsausrücker (Abb. 1) von Fahrzeugen der UAZ-31512-Familie besteht aus einem aufgehängten Pedal 19, einem Hauptzylinder 5, einer Hydraulikleitung 4, einem Hydraulikschlauch 24...